Lass es mich kurz sagen – wenn du in San Francisco bist, dann sollte Alcatraz auf deiner To-Do Liste ganz weit oben sein! Hier erfährst du alles, was du über die Anreise, Preise und Aktivitäten auf Alcatraz wissen musst. Dieser Artikel ist ein Gastbeitrag der beiden Travel Pins Cori und Flo.

Was ist Alcatraz? „Wenn du dich nicht an die Regeln hältst, kommst du ins Gefängnis. Wenn du dich nicht an die Gefängnisregeln hältst, dann kommst du nach Alcatraz“. Alcatraz war ein Hochsicherheitsgefängnis für Schwerverbrecher, das nicht zuletzt wegen der abgeschiedenen Lage. Aber nicht nur die Häftlinge, auch die Gefängniswärter und deren Familien wohnten auf der berüchtigten Insel vor San Francisco. Heute zählt Alcatraz zu den Hauptattraktionen San Franciscos und das nicht ohne Grund.

Wie kommst du nach Alcatraz? Die Insel ist für Touristen nur mit der Fähre „Alcatraz Cruises“ erreichbar. Abfahrt ist vom Pier 33 in San Francisco.

Was kannst du auf Alcatraz machen? Das wird dir auch bei deiner Ankunft nochmal erklärt. Auf einer Tafel bei der Ankunft, aber auch auf der Webseite findest du außerdem einen Plan mit Zeitpunkt und Ort der täglichen Events, sowie die Abfahrtszeiten der Fähre. Wir können dir die Walking Tour sehr empfehlen! So bekommst du nicht nur einen guten Einblick in die Geschichte, sondern auch einen Überblick über die Insel. Außerdem betrittst du so Teile, die für andere Besucher nicht zugänglich sind. Und du kannst dem Guide Löcher in den Bauch fragen 😉

Die Hauptattraktion schlechthin ist aber natürlich das Gefängnis selbst. Führungen gibt es nur über den Audioguide, dafür gibt es den auch auf Deutsch. Und keine Sorge, du bekommst kein langweiliges Gelaber zu hören, sondern richtig spannende Geschichten, inklusive Soundeffekts und zum Teil sogar Originalstimmen.

Informiere dich bei deinem Besuch, ob zurzeit eine Ausstellung stattfindet. Bei uns etwa gab es eine riesige Installation von Ai Wei Wei.

Auch die übrigen Gebäude der Insel können erkundet werden, allerdings sind nicht alle zugänglich.

Besorg dir dein Ticket online im Voraus. Gut wäre ca. 2 Wochen vor deiner geplanten Fahrt oder sogar noch früher. Die Tickets sind leider immer schnell vergriffen und wenn du zeitlich nicht sehr flexibel bist, kann deine Reise schon hier enden. Die Preise liegen tagsüber bei 30 Dollar, die Preise für die Abendfahrten bei 37 Dollar. Wenn du dich aber sehr für die Geschichte interessierst und gerne die ganze Insel in Ruhe erkunden möchtest, dann kannst du dir auch ein Ticket für den Nachmittag kaufen und trotzdem den Sonnenuntergang mit atemberaubender Aussicht auf die Golden Gate Bridge und die Skyline San Franciscos genießen.

Was solltest du mitnehmen? Wenn du länger bleiben möchtest, nimm dir etwas zu Essen mit, denn auf der Insel kannst du nichts kaufen. Essen ist nur im Bereich des Platzes bei dem du mit dem Schiff ankommst erlaubt. Zu Trinken gibt es nur Wasser, in der Flasche oder am Trinkbrunnen.

Außerdem musst du deine Photo-ID dabeihaben.

Übrigens: wie bei den meisten Sehenswürdigkeiten in den USA, ist Alcatraz auch für Rollstuhlfahrer gut zugänglich, es fährt ein eigener Shuttlewagen und Lifte sind ebenfalls vorhanden.

Wir wünschen dir viel Spaß auf Alcatraz!

Liebe Grüße

Cori&Flo

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Um keine Infos zu verpassen, folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram. Alternativ kannst du meinen Blog auch auf Bloglovin' oder via RSS Feed abonnieren!

Möchtest du meine Reiseberichte und Fototipps direkt in deine Mailbox erhalten? Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an. Zusätzlich erhältst du als Dankeschön für deine Anmeldung gratis Zugriff auf das E-Book "Günstig Reisen"!

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte 4-6 Mal pro Jahr eine Extraportion Reiselust, spannende Fototipps und exklusive Infos zu meinen Projekten direkt in deine Mailbox.


P.S. Kein Spam, nur viel Fernweh!



Autor

Reisejunkie, Autor, Solopreneur. Mag es, ungewöhnliche Orte zu entdecken und nach seinen eigenen Regeln zu leben.

2 Kommentare

  1. Hi,

    ich hätte da noch ein paar nette Fotos und Ergänzungen zu Alcatraz, zum Beispiel die spekakulären Gärten, die im Frühsommer die ganze Insel in bunte Farben tauchen.

    Bei Interesse einfach melden.

    BG

Schreibe ein Kommentar