Gewalt gegen Touristen ist zum Glück fast überall auf der Welt sehr selten. Kaum ein Reisender muss heutzutage um sein Leib und Leben fürchten. Selbst Reisedestinationen wie Südafrika sind für Touristen mittlerweile recht sicher. Doch der Taschendiebstahl ist und bleibt eine Plage, die zum Touristenalltag vielerorts dazugehört.

Wie schützt du dich vor Taschendieben?

Während in den USA der Taschendiebstahl ein aussterbendes Gewerbe ist, werden die europäischen Städte diesbezüglich immer unsicherer. Inzwischen haben insbesondere Reisedestinationen wie Barcelona, Prag oder Rom einen besonders schlechten Ruf, was die Sicherheit von Geld, Ausweisen und Wertsachen angeht. Tatsache ist, dass es keinen 100% Schutz gegen Diebe gibt. Trotzdem kann man mit einigen Vorsorgemaßnahmen, das Risiko eines Taschendiebstahls einigermaßen minimieren.

Die folgenden Vorsichtsmaßnahmen gegen Taschendiebe solltest du auf Reisen immer beachten!

  • Verwahre Reisedokumente, Wertgegenstände und Geld im Zimmer- oder Hotelsafe
  • Trage Geld, Kreditkarten, Reisepass und andere Wertsachen immer eng am Körper. Am besten in einem Brustbeutel, Geldgürtel oder einer Beintasche.
  • Nimm nur so viel Bargeld mit wie benötigt. Trage EC-Karte und Pin-Nummer nie zusammen.
  • Hand- und Umhängetaschen immer mit dem Verschluss zum Körper und vor dem Bauch tragen.
  • Halte immer Körperkontakt zum Handgepäck.
  • Besondere Vorsicht in überfüllten öffentlichen Verkehrsmitteln, besonders beim Aus- und Einsteigen. Hier passieren die meisten Diebstähle.

Mit diesen Gadgets schützt du dich vor Taschendieben!

Außerdem kannst du mithilfe einiger nützlicher Gadgets (Brustbeutel, Geldgürtel, Handtaschensicherung), den Dieben das Stehlen deiner Wertgegenstände noch weiter erschweren. Du musst die hier vorgestellten Gadgets natürlich nicht kaufen. Aber bedenke, bei einem Diebstahl verlierst du meistens recht viel Geld, Zeit und Nerven. Brustbeutel, Geldgürtel oder Handtaschensicherungen kosten jedoch selten mehr als 20 Euro. Das ist meiner Meinung nach ein sehr gut investiertes Geld. In diesem Artikel stelle ich dir die folgenden Gadgets vor:


Brustbeutel

Ein Brustbeutel ist in den meisten Fällen ein kleiner Beutel der um den Hals gehängt werden kann. Zum Schutz vor Taschendieben wird der Brustbeutel meistens unter der Kleidung getragen. Er sollte groß genug sein, um Geld, Dokumenten und kleine Wertgegenständen aufbewahren zu können.

Ein guter Brustbeutel sollte flach sein, um unter der Kleidung nicht aufzufallen. Ein Problem beim Tragen eines Brustbeutels ist, dass er während des Tragens unter der Kleidung, die ganze Zeit mit dem Körper in Berührung ist. Besonders im Sommer kann das Tragen eines Brustbeutels daher hitze- und schweißbedingt sehr unangenehm sein.

Brustbeutel von Jack Wolfskin

Ein Brustbeutel mit 4 Innenfächern. Die Rückseite ist mit Fleece überzogen und dadurch recht angenehm zu tragen.

Jack Wolfskin Brustbeutel jetzt bei Amazon kaufen!

Geldgürtel (Tresorgürtel)

Eine Alternative zum Brustbeutel ist der Geldgürtel (auch Gürteltresor genannt). Der Vorteil eines Geldgürtels ist, dass er selbst bei einer Leibesvisitation nicht auffällt und wie ein normaler Gürtel um die Hose getragen wird. Dadurch kann man ihn auch im Sommer bequem tragen. Geldgürtel werden vor allem dazu verwendet um Bargeld mitzunehmen. Zum Aufbewahren von Dokumenten und Wertgegenständen sind sie jedoch meistens zu klein.

Geldgürtel von Jack Wolfskin

Geldgürtel von Jack Wolfskin jetzt bei Amazon bestellen!

Dokumentengürtel / Geldkatze

Wer seine Dokumente und Wertgegenstände am Körper tragen will, kann sich als Alternative den Kauf eines Dokumentengürtels beziehungsweise einer Geldkatze überlegen. Diese werden ähnlich wie der Brustbeutel am Körper getragen, mit dem Unterschied, dass der Dokumentengürtel (bzw. die Geldkatze) um die Hüfte geschnallt wird.

Geldkatze von Tatonka

Diese extrem flache Geldkatze lässt sich dank des hautfreundlichen Materials (Ripstop) bequem auf der Haut tragen.

Geldkatze von Tatonka jetzt bei Amazon kaufen!

Wasserdichter Brustbeutel / Wasserdichte Hüfttasche für den Strand

An Stränden wird erfahrungsgemäß sehr viel gestohlen. Kein Wunder! Es lässt sich kaum vermeiden, die eigenen sieben Sachen am Strand liegenzulassen, während man ins Meer schwimmen geht. Ein Paradies für Diebe. Wer einen Strand mit einer Gruppe besucht, hat zwar die Möglichkeit immer eine Person zum Bewachen der Gegenstände zurückzulassen. Sind Reisende jedoch alleine unterwegs, sind sie potenziellen Dieben am Strand nahezu schutzlos ausgeliefert.

Es ist natürlich empfehlenswert, möglichst wenige Wertgegenstände auf den Strand mitnehmen. Das Problem ist jedoch, das  man auf Reisen immer etwas Geld und einen Ausweis dabei haben sollte. Und wer geht heute noch ohne Handy außer Haus?

Eine Möglichkeit die Wertgegenstände am Strand zu schützten, besteht darin, sich einen wasserdichten Brustbeutel oder eine wasserdichte Hüfttasche zuzulegen. Diese Gadgets erlauben es dir, unbekümmert alleine am Strand schwimmen zu gehen.

Ein paar Tipps: Vor dem ersten Einsatz am Strand den Beutel oder die Hüfttasche daheim in der Badewanne oder im Waschbecken testen. Außerdem beim Kauf darauf achten, dass der Wasserbeutel groß genug für dein Smartphone ist. Ein guter wasserdichter Brustbeutel sollte außerdem in bis zu 5 Meter Tiefe wasserdicht bleiben.

Wasserdichte Hüfttasche von AQUAPAC

Diese wasserdichte Hüfttasche ist einfach verschließbar und wasserdicht bis 5 Meter. Daher auch zum Schnorcheln gut geeignet. Da diese Tasche undurchsichtig ist, sieht keiner was du in der Hüfttasche transportierst.

Wasserdichte Tasche von AQUAPAC jetzt bei Amazon kaufen!

Börsenkette / Kellnerkette

Trotz Brustbeutel und Geldgürtel lässt es sich manchmal nicht vermeiden die Geldbörse mitzunehmen. Damit sie nicht so leicht entwendet werden kann, sollte man sie mit einer Börsenkette an der Hose befestigen

Kellnerkette von LMI zum Schutz der Geldbörse

https://imprintmytravel.com/kellnerkette

Diese Kellnerkette jetzt bei Amazon kaufen!

Handtaschensicherung

Frauen die während des Sightseeings im Urlaub nicht auf ihre Handtasche verzichten wollen, sollten sich unbedingt eine Handtaschensicherung zulegen. Diese Sicherung funktioniert ähnlich wie die Börsenkette und ist ein sehr wirksamer Schutz gegen den typischen „Grab and Run“- Diebstahl. Handtaschensicherungen könne zum Beispiel mit dem Handgelenk oder in Restaurants mit einem Tisch oder Stuhlbein verbunden werden. Meistens ist eine sichtbare Handtaschensicherung schon eine wirksame Abschreckung vor Handtaschendieben, da sich diese in der Regel auf leichte Opfer konzentrieren.

Handtaschensicherung von BAGTOR


Handtaschensicherung von BAGTOR jetzt bei Amazon kaufen!

Mini Funkalarmanlage

Wer auf Nummer sicher gehen will, kann auch versuchen sich mit High-Tech gegen Taschendiebe zu schützen. Diese winzige Alarmanlage kann an jedem beliebigen Gegenstand befestigt werden (Handy, Kamera, Handtasche, Schlüssel, Geldbörse). Sobald diese Alarmanlage einen vorher definierten Bereich zum Empfänger verlässt (50 cm bis 10 Meter) fängt sie an zu klingeln und zu vibrieren. So bleibt der Diebstahl der Geldbörse immerhin nicht unbemerkt.

Mini Funkalarmanlage von RBrothersTechnologie

MINI FUNK ALARM von RBrothersTechnologie jetzt bei Amazon kaufen!


Wie schützt ihr eure Wertsachen auf Reisen?

© Foto von Duncan Hull

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Um keine Infos zu verpassen, folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram. Alternativ kannst du meinen Blog auch auf Bloglovin' oder via RSS Feed abonnieren!

Möchtest du meine Reiseberichte und Fototipps direkt in deine Mailbox erhalten? Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an. Zusätzlich erhältst du als Dankeschön für deine Anmeldung gratis Zugriff auf das E-Book "Günstig Reisen"!

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte 4-6 Mal pro Jahr eine Extraportion Reiselust, spannende Fototipps und exklusive Infos zu meinen Projekten direkt in deine Mailbox.


P.S. Kein Spam, nur viel Fernweh!



Autor

Reisejunkie, Autor, Solopreneur. Mag es, ungewöhnliche Orte zu entdecken und nach seinen eigenen Regeln zu leben.

2 Kommentare

  1. Das sind wirklich ein paar ganz wichtige Tipps, auf die man unbedingt achten sollten, denn überall kann man bestohlen werden. Da ist es gut zu wissen, wie man Vorsorge betreiben kann.

  2. Nicht nur im Urlaub besteht die Gefahr, bestohlen zu werden. Auch auf Volksfesten, Weihnachtsmärkten und im dichten Gedränge von Fußgängerzonen kann einem das passieren. Von daher ist man mit einem Geldgürtel immer gut dran.

Schreibe ein Kommentar