fotoreise ecuador galapagos

Fotoreise Ecuador & Galapagos: Einzigartige Flora & Fauna im kleinsten Andenstaat

Mit der Fotoreise Ecuador & Galapagos lade ich dich ein, 2024 gemeinsam mit mir eine Premiere zu erleben. Ecuador ist der kleinste Andenstaat, doch das tut seiner Faszination keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil, Ecuador zählt mit Sicherheit zu den vielseitigsten Reisezielen Südamerikas und die legendären Galapagos-Inseln gelten als DAS Traumziel für Naturfotografen schlechthin. Daher verwundert es nicht, dass wir eine ganze Woche für die Erkundung dieses Naturparadieses eingeplant haben. 

Das Archipel im Pazifik zählt dank seiner einzigartigen Flora und Fauna zu den faszinierendsten Fotoreisezielen der Welt. Durch die isolierte Lage ca. 1000 Kilometer vor der Küste Ecuadors im pazifischen Ozean konnte sich eine Tier- und Pflanzenwelt entwickeln, die in ihrer Vielfalt und Charakteristik einmalig ist. Es verwundert daher nicht, dass unter anderem die Evolutionstheorie Darwins durch seine Besuche auf den Inseln maßgeblich beeinflusst wurde. 

Bei den Landgängen werden wir unter anderem die sanften Riesenschildkröten, furchterregende Meerechsen und Landleguane sowie zahlreiche Vogelarten, darunter die fotogenen Blaufußtölpel, fotografieren. Beim Schnorcheln tauchen wir ein in die faszinierende Unterwasserwelt vor der Küste der Galapagos-Inseln. Mit etwas Glück begegnen wir Pinguinen, Seelöwen und Kormoranen und wer weiß, vielleicht erspähen wir vom Boot aus sogar Delfine oder gar Wale?

Ergänzt wird diese Fotoreise durch ein ansprechendes Landprogramm in Ecuador, das alle wichtigen Highlights und Sehenswürdigkeiten miteinschließt. Auf dem Festland erwarten uns schneebedeckte Gipfel der Anden, Smaragdgrün schimmernde Lagunen, mächtige Vulkane und charmante Kolonialstädte. Wir werden tosende Wasserfälle erkunden, in mystische Nebelwälder eintauchen und auch einige einfache Wanderungen in malerischer Umgebung unternehmen. 

Am Programm stehen selbstverständlich der bekannte Cotopaxi-Nationalpark mit dem gleichnamigen Vulkan und die geheimnisvolle Lagunen-Landschaft und unberührte Natur des Caja Nationalparks

In Ecuadors Hauptstadt Quito tauchen wir in das quirlige Stadtleben ein und lassen uns vom historischen Charme der Altstadt bezaubern. Das gut erhaltene Stadtzentrum aus der Kolonialzeit mit vielen Kirchen aus dem 16. und 17. Jahrhundert zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Traumreiseziel Ecuador & Galapagos: Jetzt erleben!

Alles in allem bietet diese 17-tägige Reise unglaublich vielfältige Motive und Erlebnisse, die die Herzen von Tier- und Landschaftsfotografen gleichermaßen höher schlagen lassen. Die Reiseroute ist dank der Unterstützung meines auf Südamerika spezialisierten Reisebüropartners sorgfältig geplant und auf die Bedürfnisse von Fotografen ausgelegt. 

Hast du nun Lust bekommen, das faszinierende Ecuador & Galapagos mit mir zu entdecken und dich mit einer kleinen Gruppe von Gleichgesinnten auf ein unvergessliches Abenteuer voll einzigartiger Fotomotive zu begeben? Dann melde dich am besten gleich für die Fotoreise Ecuador und Galapagos an und erlebe alle Höhepunkte dieses fotogenen Andenstaates. 

Was kostet die Fotoreise Ecuador & Galapagos?

Mir ist es bei allen meinen Fototouren wichtig, ein umfangreiches und auf die Bedürfnisse von Fotografen zugeschnittenes Angebot zu einem fairen Preis zu bieten. Ich bin weder ein Fan von Luxusreisen zu utopischen Preisen, noch möchte ich Preisdumping auf Kosten der lokalen Bevölkerung und der Partner vor Ort sowie der Sicherheit meiner Teilnehmer betreiben. 

Unsere Fotoreise durch Ecuador und die Galapagos-Vulkaninseln deckt alle wichtigen Highlights und Sehenswürdigkeiten ab und bietet ein hohes Maß an individueller Betreuung. Wie immer ist diese Reise so geplant, dass wir ausreichend Zeit zum Fotografieren haben. Das gilt besonders für den Besuch der Galapagos-Inseln, der für jeden Naturfotografen ein absolutes Highlight darstellt. 

Durch die Wahl eines kleinen Katamarans für die Kreuzfahrt zu den Galapagos-Inseln garantieren wir Exklusivität und vor allem ausreichend Zeit bei der Tierfotografie.

Der Reisepreis für die zweieinhalb Wochen Galapagos Ecuador beträgt € 6.749,- pro Person im Doppelzimmer bei 9-10 Teilnehmern. Bei 6-8 Teilnehmern müssen wir einen Kleingruppenzuschlag von € 350,- verrechnen, die Reise kommt dann auf € 7.099,- pro Person im Doppelzimmer. 

Wie bei allen meinen Reisen, sind auf Wunsch “halbe Doppelzimmer” verfügbar, sprich zwei Reisende des gleichen Geschlechts können sich ein Zimmer teilen und so den Einzelzimmerzuschlag vermeiden. 

Achtung: Bei dieser Reise sind Einzelzimmer nur auf Anfrage und nur während des Landprogramms möglich! Die Unterbringung auf dem Schiff erfolgt ausschließlich in 2er Kabinen mit eigenem Bad.

Welche Leistungen sind im Reisepreis enthalten?

Der Reisepreis beinhaltet sorgfältig ausgewählte Unterkünfte im gehobenen Mittelklasse-Standard mit Frühstück. Desweiteren sind alle Transfers, Flüge im Land, Bootsfahrten, Tagesausflüge, Eintritte in die Nationalparks, die lokalen Reiseleiter sowie die fotografische Begleitung während der gesamten Reise inkludiert. 

Die 8-tägige Kreuzfahrt durch die Galapagos-Inselgruppe ist Vollpension mit Wasser, Kaffee und Tee. Softdrinks und alkoholische Getränke sind kostenpflichtig. 

Nicht enthalten sind alle weiteren Mahlzeiten und der Transatlantikflug (ca. € 1.000,-) sowie extra Aktivitäten, Trinkgelder, Souvenirs und etwaige Kosten für Visa. 

Wann findet die Ecuador & Galapagos Fotoreise statt?

Die Fotoreise Ecuador findet erstmals im November 2024 statt. Sie dauert 17 Tage und inkludiert eine 8-tägige Kreuzfahrt in die südwestlichen Inselgruppen des Galapagos- Archipels sowie ein einwöchiges Landprogramm mit allen sehenswerten Highlights dieses topografisch, kulturell und klimatisch so vielfältigen Landes.

Der aktuelle Termin der Ecuador & Galapagos Fotoreise lautet: 10.11.2024 bis 27.11.2024

 

Zusätzlich bieten wir dir im Anschluss eine optionale Verlängerung in den Amazonas Regenwald an. Im Fokus stehen Tierbeobachtungen im Nationalpark Yasuní mit seinem unvergleichlichen Artenreichtum. Das Hauptaugenmerk liegt auf exotischen Tierarten im Lebensraum Regenwald. Unter anderem können Affen, Faultiere, Kaimane, Riesenotter und natürlich zahlreiche Vögel, wie Papageien und Tukane, beobachtet und fotografiert werden.

Wenn du die Reise buchen möchtest, dann fülle bitte das untenstehende Kontaktformular aus. Falls du Interesse an deiner Verlängerung in den Amazonas hast, vermerke das bitte in den Kommentaren und wir machen dir gerne ein Angebot.

Bitte beachte, dass sowohl die Reiseorganisation als auch die Bezahlung von meinem Reisebüropartner Andean Expeditions abgewickelt werden und die AGB des Reiseveranstalters gelten.

Der Reiseablauf der Fotoreise Ecuador im Detail

(Legende: F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)

Tag 0 (10.11.2024): Abflug aus Europa. Der Flug wird individuell gebucht.

Tag 1 (11.11.2024): Ankunft in Quito und Transfer ins Hotel. Danach Freizeit & abends Vortrag zum Thema Landschafts- und Tierfotografie. (F)

Tag 2 (12.11.2024): Stadtführung im historischen Zentrum von Quito. Wir bestaunen die prachtvollen Gebäude aus der Kolonialzeit, unter anderem die Basilika San Francisco, die der bedeutendste Teil des Franziskanerklosters El San Francisco ist. (F)

Tag 3 (13.11.2024): Besuch des Nationalparks Cotopaxi & Wanderung Lagune Limpiopungo. (F)

Tag 4 (14.11.2024): Fahrt zum Vulkan Chimborazo. (F)

Tag 5 (15.11.2024): Besuch der Comunidad Moya und der Ruinen von Ingapirca. (F)

Tag 6 (16.11.2024): Führung im historischen Zentrum von Cuenca, einer der schönsten Kolonialstädte Südamerikas. (F)

Tag 7 (17.11.2024): Ausflug in den Cajas Nationalparks & Führung in Guayaquil. (F)

Tag 8 (18.11.2024): Transfer zum Flughafen Guayaquil & Flug nach Baltra + Transfer zum Boot und erste Ausflüge. (F, A)

Tag 9 bis Tag 15 (19.11. bis 25.11.2024): Exklusive Kreuzfahrt ab San Cristobal mit dem Katamaran Archipel I durch die südwestlichen Inselgruppen der Galapagos Inseln mit ihren einzigartigen Tieren und Pflanzen. Wir werden unter anderem die Inseln Santa Fe, South Plaza (mit den berühmten Meerechsen), North Seymour und Isabela besuchen. Neben den Landgängen sind Ausflüge mit dem Kajak sowie Schnorcheln mit Seelöwen geplant. Mit etwas Glück sehen wir auch Pinguine, Riffhaie und Rochen. Außerdem besuchen wir die Charles Darwin Research Station in Santa Cruz. 

Mehr Infos zur geplanten Route und der Inhalte der Kreuzfahrt liest du hier.

Tag 16 (26.11.2024): Abflug aus Quito oder Weiterreise zur individuellen Verlängerung. 

Tag 17 (27.11.2024): Ankunft in Europa

Was ist auf der Fotoreise Ecuador enthalten?

Was ist in der Ecuador & Galapagos Fotoreise NICHT enthalten?

Hinweise zum Kamera Equipment

Wie alle meine Fotoreise steht auch meine Fotoreise Ecuador jedem offen. Begleitpersonen dürfen gerne daran teilnehmen, solange sie Verständnis für die Bedürfnisse von Fotografen haben. Das heißt, dass wir uns oft längere Zeit an einem Ort aufhalten, um ein Motiv bestmöglich in Szene zu setzen und oft früh aufbrechen, um vom schönen Morgenlicht zu profitieren. 

Die Tier- und Landschaftsfotografie steht bei dieser Reise im Vordergrund und ich werde mein Besten geben, damit du während der Reise deine fotografischen Fähigkeiten deutlich verbesserst. 

Um das Maximum aus dieser Reise herauszuholen empfehle ich dir folgendes Equipment:

Falls du vor der Fotoreise Ecuador noch den einen oder anderen Filter erwerben möchtest, erhältst du mit meinem Rabattcode “NOWNISI” auf nisioptics.at 5% Rabatt auf deinen Einkauf. Versandkostenfrei nach Österreich und Deutschland!*

Wichtige Zusatzinfos zur Fotoreise Ecuador

Die Fotoreise Ecuador & Galapagos hat einen stolzen Preis. Dieser ergibt sich vor allem durch die 8 Tage lange Kreuzfahrt durch die Galapagos Inseln. Die meisten Anbieter bieten maximal 5 Tage an oder besuchen die Inseln ausschließlich im Rahmen von Tagesausflügen. Wir hingegen haben einen Katamaran mit insgesamt nur 8 Kabinen gebucht. Mehr als die Hälfte des Bootes ist also für unsere Gruppe reserviert und wir verbringen 7 Nächte / 8 Tage auf dem Schiff, um die schönsten Orte der südwestlichen Inselgruppe zu besuchen. Auf dem Programm stehen zahlreiche Landgänge, Schnorchelausflüge und Kajak-Touren.

Selbstverständlich hätte es auch größere, günstigere Schiffe gegeben. Aber gerade für Fotografen macht es einen ganz wesentlichen Unterschied, ob ein Boot mit 100 Passagieren oder eben nur 16 auf einer Insel anlegt. So können wir uns ganz auf die Fotografie konzentrieren, ohne mit Selfie-Knipsern um den besten Platz zu konkurrieren.

Durch die Wahl dieses Schiffes haben wir mehr Exklusivität, mehr Zeit und mehr Ruhe zum Fotografieren und Beobachten der Tiere. Mehr Informationen zu unserem Boot findest du hier

Zudem sind die 7 Nächte auf dem Schiff Vollpension inkl. Getränke wie Wasser, Kaffee und Tee. Die Größe der Gruppe ist wie bei allen Südamerika-Reisen auf 10 Personen limitiert, was für ein intimes Reiseerlebnis unter Gleichgesinnten sorgt.

Zur Person & Foto-Reiseführerin:

Lisa Profilbild

Seit 2008 beschäftigt sich Lisa intensiv mit der digitalen Fotografie. In den vergangenen Jahren hat sie unzählige Kurse und Fotoworkshops besucht und außerdem ihr Wissen im Selbststudium auf zahlreichen Reisen um die ganze Welt erweitert. Mittlerweile hat sie erfolgreich einen Diplomlehrgang in Fotografie absolviert und fotografiert regelmäßig für Unternehmen in der Reise- und Tourismusbranche. Seit 2019 führt sie Fotoreisen in Kleingruppen rund um den Globus durch. 

2014 startete sie gemeinsam mit ihrem Bruder Philipp diesen Reiseblog, anfangs mit der Idee, eine Plattform zum Teilen ihrer Reisefotos für Freunde und Familie zu haben. 

Im Laufe der Zeit entwickelte sich der nebenberuflich geführte Blog imprintmytravel.com aber zu einem der erfolgreichsten österreichischen Reiseblogs, der mittlerweile über 50.000 Seitenaufrufe pro Monat verzeichnet, Tendenz stark steigend.

Über den Reisebüropartner

Andean Expeditions Dirninger. Das sind der Österreicher Michael Dirninger und sein bolivianisches Team. Für Michael begann die Faszination Südamerika vor etwa 15 Jahren bei einer Reise durch diesen einmaligen Kontinent. Seit dem lässt sie ihn nicht mehr los! Michael kennt die weltberühmten Kulturhighlights und Naturspektakel, die man bei einer Südamerikareise gesehen haben muss.

Und er weiß auch um die geheimen Plätze, abseits ausgetretener touristischer Pfade, die man besucht haben sollte, wenn man Südamerika in all seiner Vielfalt wirklich erleben will.

Buchungsformular Fotoreise Ecuador

Und überzeugt? Ich bin schon wahnsinnig aufgeregt und freue mich sehr, bald mit dir das faszinierende Ecuador und das Naturparadies Galapagos-Inseln zu bereisen. Mir ist bewusst, dass Reisen buchen Vertrauenssache ist, daher sind Transparenz und Offenheit für uns selbstverständlich. Falls du Fragen oder Bedenken hast oder etwas unklar ist, schicke mir bitte eine E-Mail und ich melde mich umgehend bei dir.

Fotoreise Ecuador buchen

Der aktuelle Reisetermin für die Fotoreise Ecuador lautet 10.11.2024 (Abflug) bis 17.11.2024 (Ankunft in Europa).

Um dich für die Ecuador & Galapagos Reise anzumelden, fülle bitte das untenstehende Formular sorgfältig aus. Solltest du vorab Fragen haben, kannst du mich gerne per E-Mail oder telefonisch kontaktieren.

Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, informieren wir alle Teilnehmer und es wird eine Anzahlung in der Höhe von 25% des Reisepreises fällig. Der Restbetrag ist spätestens 21 Tage vor Reisebeginn auf dem in der Buchungsbestätigung ausgewiesenen Konto einzuzahlen. Es gelten die AGB des Reisebüropartners. Deine Daten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt.

Aktuell sind noch 10 Plätze frei. Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 8 Reisende