Kostenlose Lightroom Presets

Du bist mit deinen Bildern eigentlich ganz zufrieden, aber bei der Bearbeitung fehlt dir die Kreativität? Du hast das Gefühl, man könnte mehr aus deinen Fotos herausholen, doch du weißt nicht genau, wie du das anstellen sollst? Die gängigen Instagram-Filter langweilen dich und du würdest gerne einen eigenen Stil entwickeln?

Meine Lightroom Presets können dir dabei helfen! Egal ob du nach Inspiration suchst oder einfach schnell einzigartige Fotos gestalten möchtest. Ich habe 9 lässige Lightroom-Vorgaben entwickelt, die du mit wenigen Klicks installieren kannst und die deine Fotos sofort in neuem Glanz erstrahlen lassen. Und das Beste daran ist: Meine Lightroom Presets bekommst du vollkommen kostenlos! Trage einfach deine E-Mail Adresse ein und erhalte innerhalb weniger Minuten den Downloadlink samt Installationsanleitung.

9 Lightroom Presets für einzigartige Fotos

Lightroom Preset Standard

Dieses Preset bildet die Ausgangslage meiner Bildbearbeitung. Ich selbst nutze selten Presets oder Filter, da ich ein möglichst natürliches Ergebnis anstrebe. Mit dieser Vorgabe passt du deine Bilder hinsichtlich Belichtung, Kontrast und Sättigung an. Dein Bild wird sofort kräftiger und strahlender wirken.

Lightroom Preset Safari

Dieses Preset habe ich speziell für die Bearbeitung der Bilder meiner Safari in Tansania entwickelt. Es zeichnet sich durch seine zarte Farben und den unaufdringlichen Look aus. Die pastellfarbenen Erd- und Sandtöne passen sehr gut zu trockenen Landschaften, wie man sie auf Safaris oft vorfindet.

Lightroom Preset Bohemian

Die Vorgabe „Bohemian“ passt besonders gut zu Fotos mit Personen, Porträts und Alltagssituationen. Sie verleiht deinen Bildern einen kontrastreichen, aber farbreduzierten Look und liegt damit voll im Trend.

Lightroom Preset Pastell Rosé

Rosétöne sind in und eignen sich ganz besonders gut für Innenräume oder Fotos, die einen soften und verträumten Look benötigen. Mit einem Klick verwandelt dieses Preset ein langweiliges Foto in einen Traum in Rosa.

Lightroom Preset Vintage Sepia

Mit dem Preset Sepia verleihst du deinen Fotos einen farbreduzierten Look, der an alte Filme oder verblichene Fotografien erinnert. So entstehen Fotos, die weniger steril wirken als klassische schwarz-weiß Bilder und den Anschein haben als wären sie aus dem Fotoalbum deiner Großeltern gefallen.

Lightroom Preset Summer Vibes

Mit dem Preset „Summer Vibes“ werden deine Strand- und Urlaubsfotos zum Hingucker. „Orange & Teal“ ist gerade ein besonders angesagter Filter, der sich besonders gut auf sommerlichen Fotos macht. Der Fokus liegt dabei auf den Komplementärfarben Blaugrün und Orange.

Lightroom Preset Hollywood Summer

„Hollywood Summer“ basiert auf dem Preset „Summer Vibes“, allerdings gehen die Farben hier eher ins türkis-gelbliche. Ein angesagter Look, wie man ihn auch von vielen Kinofilmen kennt und der sofort Sommergefühle weckt.

Lightroom Preset Fancy Sunset

Sonnenuntergänge werden täglich fotografiert und oft sind die Menschen enttäuscht, dass die Farbstimmung auf dem Foto nicht so wirkt wie „in echt“. Dieses Preset verstärkt die warmen Farben eines Sonnenuntergangs und sorgt für Kontrast. So wird aus einem flauen Schnappschuss im Handumdrehen ein knalliger Hingucker.

Lightroom Preset Moody Green

Für alle, die gerne mit düsteren Farben experimentieren und einen „moody“ Look ihrer Fotos bevorzugen, habe ich das Preset „Moody Green“ entwickelt. Es passt besonders gut zu eher dunklen Fotos, die in einer grünen Umgebung, wie einem Wald oder einem Dschungel, aufgenommen wurden. Ich nutze es teilweise auf meinen Bildern aus dem Everglades Nationalpark in Florida.

Wie verwendet man Presets richtig?

Sehr oft werden Presets mit dem Versprechen verkauft, dass jedes Bild damit perfekt wird und man nichts mehr selbst anpassen muss. Ich möchte, dass du weißt, dass das so nicht stimmt. Gute Presets können deine Fotos extrem aufwerten, doch sie sind nur eine Basis für deine eigene Bearbeitung. Ich kann ja nicht wissen, ob dein Bild korrekt belichtet ist oder wie deine Kamera die Farben interpretiert. Je nach Ausgangsmaterial und Kamera-Hersteller wird das Preset anders wirken. Deshalb kann es gut möglich sein, dass du gewisse Regler noch verschieben musst, um ein wirklich zufriedenstellendes Ergebnis zu erhalten.

Wirkt dein Bild zu dunkel, musst du eventuell die Belichtung etwas erhöhen oder die Tiefen stärker aufhellen. Falls du sehr hell fotografiert hast kann es sein, dass manche Presets auf deinen Bildern zu überstrahlt wirken. Dann musst du die Lichter zurücknehmen und eventuell die Belichtung insgesamt reduzieren.

Auch Objektivkorrekturen, Beschnitt und Ausrichtung werden mit den Presets nicht angepasst, da das sehr motivabhängige und individuelle Entscheidungen sind.

Meine Lightroom Vorgaben sind als .xmp Datei abgespeichert und für die Verwendung in der Desktopversion Lightroom Classic ab Version 7.3 konzipiert. Über eine Synchronisierung mit Lightroom CC können sie aber auch in Lightroom Mobile verwendet werden!