Ehrlich gesagt habe ich mir nicht gedacht, dass ich das einmal schreiben würde, aber es ist tatsächlich passiert: Ich habe ein Buch geschrieben! Ein echtes, 232 Seiten starkes und mit viel Herzblut recherchiertes Buch. Um was es geht? Natürlich im meine Heimatstadt Wien und die wunderschöne Umgebung vor der Haustüre. „52 Eskapaden in und um Wien“* nennt sich das gute Stück, das ich für den DuMont Reiseverlag verfassen durfte. Ich habe nicht nur die Texte geschrieben, sondern auch alle Bilder – mit Unterstützung von Christian – fotografiert. Ein mega Projekt also, dass sich aber wirklich gelohnt hat. Es jetzt endlich in den Händen zu halten, erfüllt mich mit Stolz und auch ein bisschen Erleichterung.

52 Eskapaden in und um Wien: Um was geht es genau?

Was du von dem Buch erwarten kannst? Insgesamt 52 sorgfältig recherchierte und mit Bedacht ausgewählte Ausflugstipps und Kurzurlaubsziele warten auf dich. Manche eignen sich für einen kurzen Abstecher, andere bieten sich als gemütlicher Tagesausflug an. Dazu kommen 12 tolle Tipps für Wochenendtrips ins Grüne mit Übernachtungen in wirklich außergewöhnlichen Unterkünften. Das Motto des Buches lautet #abnachdraussen und das habe ich bei jeder Eskapade wörtlich genommen.

52 Eskapaden in und um Wien Bilder
Einblick in mein Bildmaterial für „52 Eskapaden in und um Wien“

Egal ob bei einer Wanderung mit einem knuffigen Lama, einer Kanutour auf der March oder beim romantischen Sterneschauen, das Erlebnis in der Natur steht im Vordergrund. Du wirst gar noch glauben, was für ein vielfältiges Angebot an Aktivitäten im Freien es rund um Wien gibt. Und überhaupt überrascht die Donaumetropole mit unfassbar viel Natur innerhalb ihrer Stadtgrenzen. Hättest du zum Beispiel gewusst, dass es vor den Toren Wiens sogar einen Nationalpark gibt? Die Entdeckung der verwunschenen Auenlandschaft des Nationalpark Donauauen ist nur eine von 52 großartigen Tourenvorschlägen aus meinem Buch.

Blick ins Buch "52 Eskapaden in und um Wien"
Ein Blick in mein Buch „52 Eskapaden in und um Wien“

Die Touren sind übrigens nicht nur für Sonnenanbeter und Schönwettertage geeignet. Ich zeige dir, warum sich ein Ausflug in den Wienerwald besonders im mystischen Herbst lohnt und wo du im Dezember Wiens grünsten Weihnachtsmarkt findest. Viele Ausflüge sind sowohl familien– als auch hundetauglich, ich selbst wurde von meinem Terriermischling Speedy tatkräftig bei der Recherche unterstützt und du findest ihn auch auf einigen Bildern im Buch wieder.

Auch der Kostenaufwand hält sich bei den meisten Touren in Grenzen. Mir war wichtig, dass ein großer Teil der Erlebnisse kostenlos zu absolvieren ist, denn Aktivitäten im Freien sollten kein Privileg sein!

Als besonderes Zuckerl habe ich alle meine Wanderungen und Fahrradtouren mittels GPS aufgezeichnet. Diese Daten stehen den Lesern über einen QR-Code zum Download bereit. Glaube mir, es war noch nie so einfach einen Ausflug ins Grüne zu unternehmen!

Die Heimat neu entdecken in Zeiten von Corona

52 Eskapaden in und um wien Bildauswahl
Blick ins Bildmaterial meines Buches „52 Eskapaden in und um Wien“

Ich war von dem Konzept und der Idee der Eskapaden-Reihe schon zu Beginn meiner Recherchearbeit überzeugt. Denn wir übersehen vor lauter Fernweh oft, welche schönen Plätze es in oder nahe der Heimat zu entdecken gibt. Raus aus dem Alltagstrott, ohne weit zu reisen ist das Motto und das bekommt in Zeiten von Corona gerade eine ganz neue Bedeutung. Langsam müssen wir uns damit abfinden, dass wir den Sommer zuhause verbringen werden und dafür bietet mein Buch die perfekte Inspirationsquelle.

Die Eskapaden-Reihe gibt es übrigens noch für ganz viele andere Orte und Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz, einige davon werde ich dir am Ende dieses Artikels vorstellen!

Blick ins Buch „52 Eskapaden in und um Wien“

Ich verstehe natürlich, dass du nicht die Katze im Sack kaufen möchtest und du vermutlich wissen willst, ob der Stil und der Aufbau des Buches deinem Geschmack entsprechen. Deshalb darf ich dir mit freundlicher Genehmigung von DuMont einen exklusiven Blick ins Buch gewähren.

Beim Ausflug in den Naturpark Hohe Wand handelt es sich um einen gemütlichen Halbtages- bis Tagesausflug, der sich sowohl für Familien als auch Sportbegeisterte anbietet. Während Familien einen der drei flachen Rundwanderwege absolvieren können, erklimmen Sportler verschiedene Klettersteige oder genießen Höhenluft und Fernblick beim Paragleiten.

52 Eskapaden in

Stimmen zu meinem Buch

Als echte Wienerin kenne ich meine Stadt sehr gut. Dachte ich zumindest, denn wie dieses Buch zeigt, gibt es noch viel mehr zu sehen und erleben. Ich freue mich gerade trotz Corona alles zu erkunden und viel Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Das meiste kann man auch mit Kindern machen. Das ist für mich als aktive Patentante sehr wichtig. Abwechslung und frische Luft – da sind alle dabei. Das eine oder andere Ausflugsziel haben wir bereits erkundet. Texte und Bilder machen Lust auf mehr. Der Sommer 2020 kann kommen! (Theresa. T. per E-Mail)

Mit diesem Reiseführer lernt man Wien und sein Umland – selbst ich als Wienerin – aus einer neuen Perspektive kennen. Sehr cool finde ich, dass man darin sowohl tolle Ideen für dreistündige Ausflüge wie entspannende Kurztrips übers Wochenende entdecken kann. Die wunderschönen Fotos machen dabei gleich Lust auf mehr. Sehr praktisch sind auch die Tipps für nicht so erprobte Wanderer, welche Ausrüstung an Schuhwerk man für die entsprechenden Wanderrouten braucht. Ich habe dieses Buch schon einige Male an Freunde, Familie und Wienliebhaber verschenkt. Es war jedes Mal eine gelungene Überraschung! (Verena T. auf Amazon)

Ein wunderschön bebilderter Reiseführer für Wien und Umgebung, der sowohl für Wiener als auch für Besucher zu empfehlen ist. Man merkt, dass die Autorin viel Leidenschaft und Herzblut in die Zusammenstellung der Touren gesteckt hat! Top-Empfehlung, auch als Geschenk! (Anonym auf Amazon)

Das Buch ist für alle WienerInnen und Nicht-WienerInnen geeignet. Es gibt immer wieder Neues zu entdecken. Gerade, wenn man in der Stadt selbst wohnt, tendiert man immer dazu das gleich zu machen. Mit diesen 52 Tipps findet man etwas Neues und verliebt sich nur noch mehr in diese wunderbare Stadt. Die Beschreibung ist super und die Fotos sensationell. Da will man gleich starten, trotz oder gerade wegen Corona 🙂 (Anonym auf Amazon)

Reisen in die Ferne werden wohl nicht so rasch möglich sein, aber ein Wien-Besuch ist hoffentlich bald einmal drinnen. Und dann werde ich definitiv eines der Ausflugsziele besuchen, die Lisa von Imprintmytravel in ihrem Buch „52 kleine & große Eskapaden in und um Wien“ beschrieben hat. Die vielen tollen Fotos im Buch verschönern jedenfalls schon mal die Wartezeit. (Veronika vom Flugentenblog auf Facebook

Buch Ansicht 52 eskapaden in wien

Wenn du jetzt Lust bekommen hast, mein Buch zu bestellen und die grünen Seiten von Wien und Umgebung zu entdecken, dann kannst das in jedem gut sortierten Buchhandel tun. Oder du bestellst online bei Amazon* oder Thalia. Ganz besonders freue ich mich über eine ehrliche Bewertung, denn diese erhöhen die Sichtbarkeit des Buchs im Onlineshop.

Weitere Ausgaben der Eskapaden in Österreich und Deutschland:

Die Eskapaden Reihe ist mittlerweile ganz schön gewachsen und umfasst 31 Bände. Sie alle zeichnet aus, dass die Autoren nicht nur ihre Heimat gut kennen, sondern auch mit viel Herz dabei waren. Authentische Reiseberichte und stimmungsvolle Fotos sind das Ergebnis und inspirieren sowohl Einheimische als auch Besucher zu neuen Entdeckungen.

Als Inspiration und Ansichtsexemplar bekam ich die Berlin Eskapaden zugeschickt, die meine Kollegin Inka verfasst hat. Sie gehört damit quasi zu den Eskapaden Pionieren und hat eine wundervolle Arbeit geleistet. Leider hatte ich bei meinem letzten Berlin Besuch im März nicht genug Zeit ein paar der Tourenvorschläge auszuprobieren, aber ich werde das sicher bei nächster Gelegenheit nachholen.

Ich war beim Schmökern ziemlich überrascht, welche grünen Oasen sich in und um Berlin verbergen, denn mir kam die Stadt immer sehr trist und grau vor. Doch offensichtlich lässt es sich in Berlin vor allem im Sommer sehr gut aushalten und ich bin schon gespannt darauf es mal auszuprobieren.

Zeitgleich mit dem Wien Band erschienen die Tirol Eskapaden, die meine Kollegin Lea verfasst hat. Ich habe das Buch leider noch nicht gelesen, bin aber schon mega gespannt auf das Ergebnis. Tirol bedeutet für mich Natur pur und ich denke heute noch gerne an meine Erlebnisse in den Kitzbüheler Alpen zurück.

Als waschechte Tirolerin hat Lea nicht nur die wundervolle Natur und die gewaltige Bergwelt beeindruckend in Szene gesetzt, sondern auch großes Augenmerk auf die Wertschätzung von traditionellem Handwerk und die zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten gelegt. Mehr Infos zum Buch und der Verfügbarkeit findest du auch bei ihr auf dem Blog.

Ebenfalls ganz frisch in der Eskapadenreihe ist das Buch über die Stadt Zürich in der Schweiz. Leider konnte ich auch dieses Buch noch nicht lesen, doch ich möchte es an dieser Stelle unbedingt hervorheben, da Zürich meiner Meinung nach eine wirklich sehr unterschätze Stadt ist. Ich durfte früher beruflich regelmäßig in das schmucke Zürich pendeln und habe es in wirklich guter Erinnerung.

Ich bin schon sehr gespannt zu erfahren, welche Naturjuwele sich rund um Zürich verbergen und welche Ausflugstipps die Autorin bereithält. Immerhin dreht sich das Buch nicht nur um die Stadt Zürich selbst, sondern enthält Ausflugsziele in ganzen 7 Schweizer Kantonen!

Die Eskapaden gibt es für viele weitere deutsche Städte und Regionen. Sie alle hier zu erwähnen würde den Rahmen dieses Artikels gehörig sprengen. Schau doch mal rein* und finde heraus, ob auch deine Region dabei ist!

Hat dir dieser Artikel gefallen?

12 Tipps für bessere Reisefotos E-BookUm keine Infos zu verpassen, folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram. Alternativ kannst du meinen Blog auch auf Bloglovin' oder via RSS Feed abonnieren!

Möchtest du meine Reiseberichte und Fototipps direkt in deine Mailbox erhalten? Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte 4-6 Mal pro Jahr eine Extraportion Reiselust, spannende Fototipps und exklusive Infos zu meinen Projekten.

Zusätzlich erhältst du als Dankeschön für deine Anmeldung gratis Zugriff auf das neue E-Book "12 Tipps für bessere Reisefotos"!




Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch!
Autor

Hat 1 Jahr in Mexiko gelebt, ist solo durch Neuseeland & Australien gereist und war im Overlander im südlichen Afrika unterwegs. Lisa liebt Abenteuer- und Aktivreisen, spannende Herausforderungen und ist dabei immer auf der Suche nach dem perfekten Fotomotiv. Dafür schleppt sie auch gerne ihre gesamte Kameraausrüstung auf einen Berg.

Schreibe ein Kommentar