(Pressereise) Man muss nicht in die Ferne schweifen, um schöne Dinge zu erleben: Das kleine Städtchen Tulln liegt zum Beispiel nur eine Stunde von Wien entfernt. Trotzdem benötigte ich mehr als 30 Jahre, um diesem Ort einen Besuch abzustatten.

Bekannt ist Tulln als Blumenstadt und das hat gute Gründe: 7% des Gesamtbudgets der Stadt investiert Tulln jährlich ins öffentliche Grün, aber auch die privaten Gartenbesitzer legen sich mächtig ins Zeug.

Bewundern lassen sich diese Gärten während der alljährlich stattfindenden gartenFESTWOCHENtulln. Innerhalb von 10 Tagen präsentieren 70 Gartenpartner aus Tulln und Umgebung (darunter 29 private Gartenbesitzer) 100 Veranstaltungen. Zu sehen gibt es vieles:

  • Baumschulen,
  • Weingärten,
  • Schlossgärten,
  • Yogagärten
  • Revitalisierte Bauernhöfe
  • und vieles mehr

Es ist schwer möglich alle 100 Veranstaltungen innerhalb der 10 Tage anzusehen, aber als Teilnehmer einer kleinen Bloggergruppe hatte ich unlängst immerhin die Möglichkeit 5 Veranstaltungen der gartenFESTWOCHEN zu erleben.

Wenn ihr teilnehmen wollt: Bis 25. Juni 2017 haben die gartenFESTWOCHENtulln geöffnet.

Hatha Yoga mit Hilde

Yoga mit Hilde - Der perfekte Start in einen entspannten Tag
Yoga mit Hilde – Der perfekte Start in einen entspannten Tag

„Yoga ist keine Aerobic“, schwörte uns Yoga-Gartenbesitzerin Hilde ganz am Anfang ein. Für die meisten Teilnehmer dürfte es sich trotzdem so angefühlt haben: Figuren wie der schnaufende Hund, die Kobra oder der Sonnengruß verlangten selbst mir einiges an Ausdauer ab. Dennoch: Yoga ist natürlich viel mehr als nur Sport und als ich nach der Einheit an selbstgebackenen ayurvedischen Keksen knabberte, fühlte ich mich sehr verbunden mit Mutter Erde und Vater Himmel. 😉

Adresse: Dietrich von Bern Gasse 28, 3430 Tulln (www.ayurveda-tulln.at)

Heilkräuter-Workshop mit Martina Tietzenbacher

Tulln-Gartenfestwochen (1 von 1)-2
Zum Extrahieren der Kräuter-Wirkstoffe wird ein kräftiger Korn benötigt

Unsere neu erworbene Verbundenheit mit der Natur konnten wir bei diesem Workshop von Kräuterexpertin Martina Teiretzbacher weiter ausleben. Die Expertin erzählte uns über die Wirkungen der verschiedensten Heilpflanzen von Johanniskraut bis Lavendel, die inzwischen auch vielen Pharmakonzernen bekannt sind.

Kraeuter-handDie Kräuterexpertin muss bei der Weitergabe ihres Wissens trotzdem aufpassen: Alle Zutaten mussten wir Teilnehmer selbst pflücken und verarbeiten, ohne Apothekergewerbe darf nämlich nur für den Eigengebrauch produziert werden.

So pflückten und mixten wir fleißig die diversesten Kräuter und filetierten Aloe Vera Blätter, um schließlich unsere eigenen Kopfweh-Tinkturen, After-Sun-Sprays und Johanniskraut-Hautpflegemittel in den Händen zu halten.

Adresse: Gärtnerstraße 4, 3430 Frauenhofen/Tulln

Picknick am Donauufer

Das Donauufer mit dem Hundertwasser-Schiff Regentag
Das Donauufer mit dem Hundertwasser-Schiff Regentag

Nach getaner Arbeit folgte ein deftiges Picknick am Donauufer, nicht weit vom legendären Hundertwasser-Schiff “Regentag” entfernt. Der “Genießkorb” mit Käse, Wurst, Eiern, Beeren und vielen anderen köstlichen Produkten aus der Region wurde vom Diamond City Hotel bei der Donau zur Verfügung gestellt.

Rainbow’s End – Beeindruckender Schaugarten

raibows-end-tulln
Beeindruckender Schaugarten

Manche Menschen fahren gerne auf Urlaub, andere geben ihr Geld für exotische Speisen und Getränke aus: Das Ehepaar Ursula und Herbert Weber geht einen anderen Weg. Sie sind Hobbygärtner und haben auf ihrem Grundstück einen beeindruckenden Schaugarten eingerichtet, der im Rahmen der Gartenfestwochen zu besichtigen ist. Wer so einen Garten sein Eigentum nennt, muss nicht mehr in die Ferne schweifen, um Exotik zu erleben:

Die Kollegin von www.heldenderfreizeit.com gönnt sich eine wohlverdiente Pause in der Hängematte
Die Kollegin von www.heldenderfreizeit.com gönnt sich eine wohlverdiente Pause in der Hängematte

Vom Wohngarten spazierten wir in den englischen Garten, wo eine gemütliche Hängematte zum Verweilen einlädt, weiter ging es von hier in den asiatischen Garten: Ursprünglich sollte dieser ein Senkgarten werden, aber da sich Herr Weber weigerte die Baggerarbeit zu übernehmen, wurde er schließlich nur zum Schleppen der Ziersteine eingeteilt.

Tulln-Gartenfestwochen (1 von 1)-4

Zum Abschluss der Führung erreichten wir den Wassergarten, der nicht nur aus einem Schwimmteich besteht, sondern auch ein gemütliches Bootshaus und sogar ein kleines Schiffswrack beinhaltet.

Dieses Gartenparadies auf mehr als 1.000 m2 muss natürlich gepflegt und gehegt werden. Kein Wunder, dass sich Frau Weber alljährlich im Frühjahr eine Woche Urlaub nehmen muss, um den Garten in Form zu bringen.

Adresse: Bahnstraße 19, Langenlebarn

Kräuterdörren & Stoffdruck im revitalisierten Bauernhof

stoffdruck
Die Bloggergruppe beim Stoffdrucken

Monika und Werner Hübl waren mit ihrem Leben in einem Tullner Reihenhaus nicht zufrieden. Daher beschlossen sie einen alten Bauernhof am Wagram zu kaufen. Dieser wurde von ihnen in den letzten Jahrzehnten revitalisiert: Heute verkaufen die beiden in ihrem Laden Kräuterpolster und regionale Köstlichkeiten wie Bärlauchsalz, Knoblauchpaste, Dörrobst, Schnäpse, Weine, Essiggurken und viele weitere Produkte.

Alles Produkte werden selbst hergestellt, aber natürlich müssen die beiden hin und wieder auf moderne Technik zurückgreifen, um Zeit zu sparen: Die Gurken werden zum Beispiel in einer Waschmaschine im Schonwaschgang gesäubert.

Besonders stolz ist Frau Hübl außerdem auf ihre Stoffdrucke, mit denen sie ihre Kräuterpolster verziert. Im Rahmen unseres Besuchs gab sie uns eine kurze Einführung in die Stoffdruck-Kunst.

Adresse: Neustift im Felde 29, 3470 Neustift im Felde

Genusswohnzimmer mit Wagramblick

Schöne Aussicht vom Badeteich
Schöne Aussicht auf das Tullnerfeld

Zum Abschluss des Tages besuchten wir das Genusswohnzimmer von Karin Szing. Dieses befindet sich im hinteren Teil ihrer Gärtnerei, die sich am Fuß des Wagrams befindet. Hier werden ebenfalls regionale Köstlichkeiten verkauft. Zur Feier des Tages gönnten wir uns noch mehrere Gläser Sekt und genossen am hauseigenen Badeteich den Blick über das Tullnerfeld.

Adresse: Kremser Straße 26, Kirchberg am Wagram (www.tonisblumenstube.at)

Wie besuchst du am besten die gartenFESTwochen Tulln?

Unsere Bloggerreise führte uns natürlich nur zu einem Bruchteil der Veranstaltungen. Viele weitere spannende Locations gibt es zu besichtigen. Falls du ebenfalls die gartenFESTwochen besuchen willst, informiere dich auf www.gartenfestwochentulln.at über die Events und Locations.

Viele Locations befinden sich außerhalb der Stadt Tulln, daher ist es ratsam, mit einem Auto zu den Veranstaltungen zu fahren. Den Veranstaltungsort erkennst du an der gartenFESTtulln Fahne.

Weitere Berichte unserer Bloggergruppe findest du hier:


Wir wurden zu den gartenFESTwochen in Tulln eingeladen und bedanken uns dafür recht herzlich. Alle unsere Meinungen bleiben natürlich unsere eigenen!

Hat dir dieser Artikel gefallen?

12 Tipps für bessere Reisefotos E-BookUm keine Infos zu verpassen, folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram. Alternativ kannst du meinen Blog auch auf Bloglovin' oder via RSS Feed abonnieren!

Möchtest du meine Reiseberichte und Fototipps direkt in deine Mailbox erhalten? Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte 4-6 Mal pro Jahr eine Extraportion Reiselust, spannende Fototipps und exklusive Infos zu meinen Projekten.

Zusätzlich erhältst du als Dankeschön für deine Anmeldung gratis Zugriff auf das neue E-Book "12 Tipps für bessere Reisefotos"!




Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch!
Autor

Reisejunkie, Autor, Solopreneur. Mag es, ungewöhnliche Orte zu entdecken und nach seinen eigenen Regeln zu leben.

Kommentare sind geschlossen.