Eigentlich ist es schon zu spät für diesen Artikel. So schnell wie es gekommen ist, ist Weihnachten auch schon wieder vorbei und das neue Jahr steht vor der Tür. Trotzdem, es muss einmal gesagt werden, auch wenn es nur der Reiseplanung für nächstes Jahr dient: Weihnachten in Wien ist einfach wunderbar!

Wien ist immer eine Reise wert, keine Frage, doch zu Weihnachten erstrahlt die Stadt in einem ganz besonders schönen Glanz. Wenn man allerdings über 30 Jahre hier seinen Lebensmittelpunkt hat, in Wien lebt und arbeitet, dann ist einem das oft nicht mehr bewusst. Alltagsstress und eine gewisse „Betriebsblindheit“ führen dazu, dass wir die Schönheit vor unserer Haustüre gar nicht mehr wahrnehmen.

Weihnachten in Wien Schloss Belvedere
Das barocke Schloss Belvedere weihnachtlich geschmückt

Auch dieses Jahr war es nicht anders, mein Schritt in die Selbstständigkeit mit der Eröffnung meines eigenen Co-Working Spaces und die Arbeit an vielen verschiedenen Projekten ließen mich durch die Vorweihnachtszeit hetzen und boten kaum Zeit für Verschnaufpausen. Weihnachtsstimmung Fehlanzeige!

Bis ich eines Abends meine Kamera packte und mich zu später Stunde auf einen Spaziergang durch die Stadt machte. Ach Wien du bezaubernde alte Dame, wie hast du mich mit deinem Glanz verzaubert und schlussendlich doch noch in festliche Stimmung versetzt!

Weihnachten in Wien Kohlmarkt
Lichterglanz am Kohlmarkt

Mit prunkvoll geschmückten Palais, glitzernden Lichterketten und festlich dekorierten Weihnachtsbäumen, die deinen kaiserlichen Glanz noch mehr betonten. Dem Duft von Lebkuchen, gebratenen Mandeln und Glühwein, der über deinen verwinkelten Gassen liegt und wohlige Weihnachtsstimmung verbreitet.

Weihnachten in Wien Ferstel Passage
Festlich geschmückter Weihnachtsbaum in der Ferstel Passage
Weihnachten in Wien Palais Ferstel Passage
Die Ferstel Passage

Mittlerweile ist er über die Grenzen bekannt, der Charme, den du rund um Weihnachten verbreitest und das merkt man auch an den Menschenmassen, die sich durch deine engen Gassen schieben. Wie gut, dass wir uns in den letzten 30 Jahren gut kennenlernen konnten und ich somit weiß, wo man hin muss, um dem Gedränge zu entgehen.

Weihnachten in Wien Spittelberg Christkindlmarkt
Weihnachtsmarkt am Spittelberg

Ich kenne sie, deine ruhigen Ecken und bezaubernden Gässchen, in denen die Zeit still zu stehen scheint und genieße diese Momente für mich. Ich freue mich aber auch, dass der Weihnachtszauber, den du versprühst so gut ankommt. Dutzende Fotos von strahlenden Touristen knipse ich an diesem Abend, unzählige Male wünsche ich frohe Weihnachten und erfreue mich am Strahlen der Besucher.

Weihnachten in Wien Christkindlmarkt Schönbrunn
Der Weihnachtsmarkt vor Schloss Schönbrunn ist einer der ganz großen Touristenmagneten

Es ist schön, ihre glänzenden Augen zu sehen, wenn sie sich an deiner Schönheit erfreuen und stolz für ihre Erinnerungsfotos an Weihnachten in Wien posieren. Es ist eine Freude und macht mich auch ein bisschen stolz, dass du so gut ankommst und die Menschen mit deinem Zauber einhüllst!

Weihnachten in Wien Rathausplatz blaue Stunde
Das Wiener Rathaus im festlichen Glanz

Und es erfüllt mich mit Dankbarkeit, dass ich soviel Zeit mit dir verbringen durfte. Dass ich hier aufwachsen und leben durfte, in deinem einzigartigen Potpourri aus kaiserlichem Glanz längst vergangener Zeiten, gepaart mit einem Hauch von Melancholie und abgerundet mit dem typischen Wiener Schmäh sowie einer Prise Grant.

Weihnachten in Wien Peterskirche
Die Peterskirche

Ich laufe weiter, vorbei an den vielen Ständen mit Punsch, Glühwein und liebevoll verziertem Kunsthandwerk. Lasse mich treiben ohne konkretes Ziel. Ich bewundere die aufwendige Weihnachtsbeleuchtung in deinen Straßen und die sorgfältig dekorierten Schaufenster der Geschäfte.

Weihnachten in Wien Beleuchtung Masche
Wunderschöne Weihnachtsbeleuchtung am Kaufhaus Popp & Kretschmer
Weihnachten in Wien Altwiener Christkindlmarkt Freyung
Altwiener Christkindlmarkt auf der Freyung

Wien, ich muss noch einmal sagen, du hast dich wie jedes Jahr ordentlich herausgeputzt! Alle paar Meter bleibe ich stehen und versuche deine weihnachtliche Schönheit auf ein Bild zu bannen. Ich kenne die Technik und meine Kamera, weiß welche Einstellungen es braucht und doch wird kaum ein Foto deinem wahren Zauber gerecht…

Weihnachten in Wien Naturhistorisches Museum
Das festlich beleuchtete Naturhistorische Museum

Weihnachten in Wien Rotenturmstraße

Es ist spät, als ich an diesem Abend nach Hause komme. Meine Füße sind taub und meine Hände fühlen sich klamm an. Vor lauter Begeisterung habe ich gar nicht gemerkt, wie empfindlich kalt es an diesem Abend war und wie der Wind durch die Gassen pfiff.

Doch ich bin zufrieden und glücklich. Spät, aber doch ist mein Herz mit Vorfreude auf Weihnachten erfüllt und ein wohliges Gefühl der Wärme breitet sich in mir aus. Ich danke dir Wien!

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Um keine Infos zu verpassen, folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram. Alternativ kannst du meinen Blog auch auf Bloglovin' oder via RSS Feed abonnieren!

Möchtest du meine Reiseberichte und Fototipps direkt in deine Mailbox erhalten? Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an. Zusätzlich erhältst du als Dankeschön für deine Anmeldung gratis Zugriff auf das E-Book "Günstig Reisen"!

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte 4-6 Mal pro Jahr eine Extraportion Reiselust, spannende Fototipps und exklusive Infos zu meinen Projekten direkt in deine Mailbox.


P.S. Kein Spam, nur viel Fernweh!



Autor

Hat 1 Jahr in Mexiko gelebt, ist solo durch Neuseeland & Australien gereist und war im Overlander im südlichen Afrika unterwegs. Lisa liebt Abenteuer- und Aktivreisen, spannende Herausforderungen und ist dabei immer auf der Suche nach dem perfekten Fotomotiv. Dafür schleppt sie auch gerne ihre gesamte Kameraausrüstung auf einen Berg.

Schreibe ein Kommentar