Nun ist es endlich soweit, ich sitze am Flughafen und warte auf meinen Flieger nach Dubai, von wo ich dann weiterfliege nach Brisbane, dem ersten Stop meiner knapp vierwöchigen Australien- Rundreise.

Natürlich werde ich euch mittels unseres Blogs auf dem Laufenden halten und quasi live aus Down Under berichten – sofern es mit der Internetverbindung hinhaut!

Nachdem die letzten Wochen ziemlich anstrengend und beruflich sehr herausfordernd waren, freue ich mich jetzt umso mehr auf meinen Urlaub und viele, tolle Erlebnisse auf dem roten Kontinenten. Ich habe mir wirklich viel vorgenommen und ein straffes Programm in Aussicht. Egal ob ein Trip nach Fraser Island, Koala knuddeln in Brisbane, einer Red Center Safari im Outback oder bushwalken in den Blue Mountains, es ist so ziemlich alles dabei und ich habe mir vorgenommen nicht nur einfach an den Aktivitäten teilzunehmen, sondern sie für euch auf Herz und Nieren zu testen!

Übrigens, während ich hier auf das Boarding warte, möchte ich wieder einmal meiner Begeisterung für die Fluglinie Emirates Ausdruck gewähren. Um kurz auszuschweifen, ich lebe ja seit einiger Zeit vegetarisch und das ist manchmal gar nicht so einfach und erfordert einiges an Kompromissen. Als ich jedoch bei der Emirates online mein Essen auf „vegetarisch“ ändern wollte, erlebte ich eine wirklich positive Überraschung: mir, dem Holzklassenpassagier wurde ernsthaft die Möglichkeit gegeben zwischen einer Auswahl von, ich glaube es waren um die 14, Menüs zu wählen. Egal ob vegetarisch, lacto- vegetarisch, vegan, glutenfrei, laktosefrei, hinduistisches Menü, asiatisch-vegetarisch, Rohkost usw., es war einfach alles dabei, was die Auswahl gar nicht so leicht machte! Ich habe mich jedenfalls für die asiatisch-vegetarische Variante auf dem Flug nach Dubai und die ovo-lacto-vegetarische Variante auf dem zweiten Flug nach Brisbane entschieden und bin wirklich schon sehr gespannt was mich erwartet. Eine kulinarische Kritik folgt mit Sicherheit 😉

So, und nachdem jetzt das Boarding beginnt, beende ich den heutigen Beitrag und wünsche euch einen schönen Abend. Ich melde mich dann für das nächste Update aus dem schönen Brisbane!

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Um keine Infos zu verpassen, folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram. Alternativ kannst du meinen Blog auch auf Bloglovin' oder via RSS Feed abonnieren!

Möchtest du meine Reiseberichte und Fototipps direkt in deine Mailbox erhalten? Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an. Zusätzlich erhältst du als Dankeschön für deine Anmeldung gratis Zugriff auf das E-Book "Günstig Reisen"!

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte 4-6 Mal pro Jahr eine Extraportion Reiselust, spannende Fototipps und exklusive Infos zu meinen Projekten direkt in deine Mailbox.


P.S. Kein Spam, nur viel Fernweh!




Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch!
Autor

Hat 1 Jahr in Mexiko gelebt, ist solo durch Neuseeland & Australien gereist und war im Overlander im südlichen Afrika unterwegs. Lisa liebt Abenteuer- und Aktivreisen, spannende Herausforderungen und ist dabei immer auf der Suche nach dem perfekten Fotomotiv. Dafür schleppt sie auch gerne ihre gesamte Kameraausrüstung auf einen Berg.

Schreibe ein Kommentar