Nachdem wir hier ja nicht nur über das Reisen an sich schreiben, sondern auch ein großes Faible für Fotografie haben, möchte ich dir an dieser Stelle auch die meiner Meinung nach besten Fotospots in New York verraten. Der Big Apple ist mit Sicherheit eine der aufregendsten und spannendsten Städte für Profi- und Hobbyfotografen. Speziell bei Nacht lässt die Metropole dank der tausenden Lichter und Leuchtreklamen und der spektakulären Skyline die Herzen der ambitionierten Fotojäger höher schlagen. Ich glaube es gibt kaum einen besseren Ort auf der Welt, um seine Skills in Sachen Nachtaufnahmen zu perfektionieren als diese atemberaubende Stadt. Aber wo findet man nun den genialsten Blick auf die erleuchtete Skyline um das ultimative Foto zu schießen? Die besten Fotospots in New York verrate ich dir hier:

  • Top of the Rocks Observatory

Das Top of the Rocks Observatory liegt auf dem Dach des bekannten Rockefeller Centers und bieten einen atemberaubenden 360° Rundumblick auf die Stadt. Die Aussichtsplattform begeistert nicht nur durch die spektakuläre Aussicht sondern auch durch eine intelligente Konstruktion, dank derer der Blick nicht durch Gitter oder Geländer gestört wird. Außerdem wird der Einsatz von Stativen (Stand Mai 2014) zumindest toleriert, auch wenn es laut Ticket verboten ist. Perfekte Bedingungen also zum Fotografieren! Mehr Infos über Top of the Rocks findest du übrigens in meinem Bericht über die Top-Sehenswürdigkeiten von New York. Das Top of the Rocks Observatory ist definitiv mein Lieblingsfotospot in New York!

Die besten Fotolocations in New York City Nachtaufnahmen Sonnenuntergang
Sonnenuntergang am Top of the Rocks Observatory
Die besten Fotolocations in New York City
Ausblick von Top of the Rocks
  • Brooklyn Bridge & Promenade

Wie in meinem Artikel über die Top-3 Sehenswürdigkeiten beschrieben, bietet auch die Brooklyn Bridge einen herausragenden Ausblick auf die Skyline. In Verbindung mit der aufwändigen Brückenkonstruktion und den massiven Metallstreben sowie den Lichtern der vorbeifahrenden Autos ein wirklich sensationelles Fotomotiv. Einziger Wermutstropfen: Durch den starken Autoverkehr kommt es immer wieder zu Vibrationen, was es trotz Einsatz eines Stativs wirklich fast unmöglich macht, ein komplett scharfes Foto zu bekommen.

DSC_0074_3a
Brooklyn Bridge bei Nacht
Die besten Fotolocations in New York City Brooklyn Bridge
Brooklyn Bridge bei Nacht- ein toller Fotospot in New York!
  • Gantry Plaza State Park

Ein weiterer Insidertipp für spektakuläre Skyline Fotos ist der Gantry Plaza State Park im Stadtteil Queens. Er liegt im Westteil von Queens am East River und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf das gegenüber gelegene Manhattan. Leider habe ich es während meines Aufenthaltes im Mai auf Grund meines dichten Programms nicht geschafft auch von dort Fotos zu machen, aber die Bilder im Internet sprechen für sich. Bei meinem nächsten Aufenthalt ist dieser Fotospot in New York ein Fixpunkt auf meiner Bucket-List. Alle Infos zum Park, Öffnungszeiten und Erreichbarkeit findet ihr übrigens hier.

So, nachdem ich dir hier meine Top-3 Fotospots in New York verraten habe würde mich nun interessieren: was ist dein Geheimtipp für tolle Fotos in New York?

Meine weiteren Insidertipps in New York!

Sehenswürdigkeiten in New York

Essen in New York

Nachtleben in New York

Shopping & Hotels in New York

New York zu Weihnachten

Dyker Heights Christmas Lights

Touren in New York und Umgebung

Freiheitsstatue und Ellis Island: 3 Stunden mit Fähre

New York City: Hop-On/Hop-Off Bustour

New York: Ground Zero Tour & Option für Museumseinlass

New York Central Park: 2-stündiger, geführter Rundgang

New York: Helikopterflug über den Big Apple

Nachttour durch New York City

New York: Schiffsfahrt zu den Highlights des Big Apple

New York City: Top of the Rock-Aussichtsplattform

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Um keine Infos zu verpassen, folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram. Alternativ kannst du meinen Blog auch auf Bloglovin' oder via RSS Feed abonnieren!

Möchtest du meine Reiseberichte und Fototipps direkt in deine Mailbox erhalten? Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an. Zusätzlich erhältst du als Dankeschön für deine Anmeldung gratis Zugriff auf das E-Book "Günstig Reisen"!

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte 4-6 Mal pro Jahr eine Extraportion Reiselust, spannende Fototipps und exklusive Infos zu meinen Projekten direkt in deine Mailbox.


P.S. Kein Spam, nur viel Fernweh!




Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch!
Autor

Hat 1 Jahr in Mexiko gelebt, ist solo durch Neuseeland & Australien gereist und war im Overlander im südlichen Afrika unterwegs. Lisa liebt Abenteuer- und Aktivreisen, spannende Herausforderungen und ist dabei immer auf der Suche nach dem perfekten Fotomotiv. Dafür schleppt sie auch gerne ihre gesamte Kameraausrüstung auf einen Berg.

7 Kommentare

  1. Von der „230 FIFTH“ Bar/Lounge/Club hat man auch eine tolle Aussicht bei Nacht und bei Tag. Das ist die größte Outdoor Dachterrasse in New York City. Wir waren dort vor 2 Monaten. Die Bar ist gut für einen Drink. Das Essen war ok aber man kann es sich auch ersparen.

  2. Pingback: New York zu Weihnachten – ein wahrgewordenes Märchen ‹ Imprintmytravel

  3. Pingback: Essen in New York – Meine Insider Tipps ‹ Imprintmytravel

  4. Pingback: Shoppen, Hotels & mehr in New York – Meine Insider Tipps ‹ Imprintmytravel

  5. Pingback: Nachtleben in New York – Mein Insider Tipp ‹ Imprintmytravel

  6. Pingback: Eine Woche in New York – Meine Insider Tipps ‹ Imprintmytravel

Schreibe ein Kommentar