Es gibt sie noch, die Orte, die dir einfach nur den Atem rauben! Einer davon ist das zauberhafte Kleinod Anna Maria Island an der Westküste Floridas. Ich persönlich hatte Anna Maria Island gar nicht auf dem Schirm und bin erst durch die Empfehlung eines ehemaligen Kollegen auf diesen Geheimtipp in Florida gestoßen. „Wenn du Strand und Entspannung suchst, dann fahre nach Anna Maria Island. Du wirst dich in einer anderen Welt wiederfinden“ sagte er mir und weckte so meine Neugier.

Nach drei Tagen in diesem kleinen Paradies kann ich diese Empfehlung nur bestätigen und würde euch sogar raten, etwas mehr Zeit für den Aufenthalt auf Anna Maria Island einzuplanen. Zumindest all jenen, die Entschleunigung wilden Partynächten vorziehen! Denn viel los ist natürlich nicht auf dieser entspannten Insel, wo die Zeit still zu stehen scheint und das echte Lebensgefühl Floridas noch spürbar ist.

„Laid-back“, also locker lautet hier das Motto. Bettenburgen und Mega-Resorts wirst du auf Anna Maria Island nicht finden, denn die maximale Bauhöhe ist gesetzlich auf knapp über 20 m beschränkt. Der Verschandelung der Insel durch hässliche Wolkenkratzer wurde so Einhalt geboten, was auch dazu beigetragen hat, dass sich Anna Maria Island ihren ursprünglichen Charme erhalten konnte.

Anna Maria Island Häuser
Ist das nicht ein entzückendes Ferienhäuschen?

Statt in Hotelburgen kommst du in Ferienwohnungen oder kleinen, aber feinen Boutique-Hotels unter. Den Tag verbringt man mit einem Buch am Strand oder bei einer der zahlreichen Wassersportaktivitäten.

Abends bewundert man den kitschigen Sonnenuntergang bei einem Glas Wein, bevor man in eines der gemütlichen Insel Restaurants zum Dinner einkehrt. Am nächsten Tag ist Wiederholung angesagt. Das klingt nicht nur entspannt, es ist auch so. Ein Lifestyle, an den man sich glatt gewöhnen könnte, wenn es nicht – so wie fast überall in den USA – ziemlich teuer wäre.

Anna Maria Island- Tipps & Empfehlungen für Floridas Inselparadies

Anna Maria island Florida Norden
Blick auf den nördlichen Teil von Anna Maria Island

Meine besten Tipps für deinen Aufenthalt auf Anna Maria Island, gespickt mit vielen Fotos aus diesem Inselparadies, habe ich dir in diesem Artikel zusammengefasst. Doch Achtung, das Weiterlesen kann zu schwerem Fernweh führen, spontane Flugbuchungen* nicht ausgeschlossen!

Wo liegt Anna Maria Island?

Anna Maria Island ist eine Insel an der Golfküste Floridas, die sich zwischen den Touristen-Hot-Spots Sarasota und Saint Petersburg befindet. Sie ist über zwei Brücken mit dem Festland verbunden. Eine dritte Brücke führt von der Nachbarinsel Long Boat Key im Süden nach Anna Maria Island.

Streng genommen besteht Anna Maria Island aus drei Kommunen: Bradenton Beach im Süden, Holmes Beach im Zentrum und Anna Maria im Norden der Insel. Auf dem knapp 10 km langen und 2 km breiten Eiland gibt es eine Hauptstraße, die die drei genannten Orte verbindet. Die Geschwindigkeitsbegrenzung liegt auf der gesamten Insel bei 35 Meilen pro Stunde (ca. 56 km/h), doch angesichts der allgegenwärtigen Tiefenentspannung möchte hier sowieso niemand schneller fahren.

Anreise nach Anna Maria Island

Hier kannst du im Hintergrund eine der Brücken sehen, die Anna Maria Island mit dem Festland verbindet

Erreichbar ist die Insel über den Highway 41 oder die mautpflichtige Interstate 75. Wir fuhren von Naples nach Anna Maria Island und benötigten rund 2,5 Stunden reine Fahrtzeit auf der Autobahn. Wer die Mautstraße meidet, muss natürlich entsprechend mehr Zeit (rund eine Stunde) einplanen!

Wenn du aus Miami nach Anna Maria Island anreist, musst du mit etwa 4 Stunden Reisezeit auf der Interstate 75 rechnen- ohne Pausen und Zwischenstopps. Ich würde dir, wenn möglich, eher abraten, solche Monster-Etappen zu planen, vor allem, da es auf dem Weg wirklich viel zu sehen gibt. Ein Aufenthalt im Everglades Nationalpark lohnt sich zum Beispiel immer!

Der nächstgelegene internationale Flughafen, der von deutschen Fluglinien – z.B. Lufthansa aus Frankfurt – angeflogen wird, ist Tampa. Von Tampa benötigst du etwa eine Stunde nach Anna Maria Island. Noch näher liegt der Flughafen Sarasota-Bradenton, dorthin gibt es allerdings keine Direktflüge aus Deutschland. Er ist allerdings eine Option, wenn du sowieso einen Umstieg in den USA geplant hast.

Die schönsten Strände auf Anna Maria Island

Die Strände auf Anna Maria Island haben eines gemeinsam: Sie sind endlos lang, puderweich und so weiß, dass es dich fast in den Augen blendet. Dadurch, dass sie sehr flach in das glasklare, türkisfarbene Wasser abfallen, sind sie auch für Familien gut geeignet.

Außerdem gab es auf Anna Maria Island deutlich weniger Seegras, als rund um Miami und Key West. Seegras ist zwar nicht schädlich, verbreitet aber einen unangenehmen Gestank und macht natürlich auch optisch nicht viel her. Auf dem Drohnenfoto oben kannst du gut erkennen, wie sauber und wunderschön die Strände auf dieser Insel sind. Und das Wasser erst. Tja, was soll ich sagen, bei dem Anblick bleibt dir wirklich die Spucke weg!

Anna Maria Island Strand Norden
Blick auf den Strand im Norden der Insel

Welcher der schönste Strand auf Anna Maria Island ist kann ich gar nicht wirklich beurteilen. Holmes Beach ist vermutlich der bekannteste Strandabschnitt der Insel und der perfekte Ort, um die kitschig-schönen Sonnenuntergänge zu bewundern, für die Anna Maria Island so berühmt ist.

Aber auch der Strandabschnitt im Norden ist wunderschön, strahlend weiß und vor allem unglaublich breit. Einziges Manko hier ist der Mangel an Schatten, ein eigener Sonnenschirm ist also unverzichtbar, um den Strand wirklich genießen zu können.

Auch erwähnenswert ist, dass der Zugang zu den Stränden kostenlos ist. Exklusive Hotelstrände und abgesperrte Bereiche gibt es auf Anna Maria Island faktisch nicht. Alle paar Meter führt ein Zugang von der Hauptstraße zum Strand und auch Parkmöglichkeiten gibt es zur Genüge. Achte aber auf jeden Fall auf die Beschilderung, bevor du dein Auto abstellst, denn teilweise ist Parken kostenpflichtig!

Insider-Tipp: Der kostenlose Trolley-Service auf Anna Maria Island

Da es auf der Insel einen kostenlosen Trolleyservice gibt, benötigst du das Auto aber während deines Aufenthaltes praktisch nicht. Der Trolley verbindet den Anna Maria City Pier in Norden mit Bradenton Beach im Süden der Insel. Er stoppt etwa alle 2-4 Blocks und fährt zwischen 6 Uhr morgens und 22:30 nachts etwa alle 20 Minuten.

Auf Grund der guten öffentlichen Anbindung durch den Trolley ist das Verkehrsaufkommen auf Anna Maria Island für amerikanische Verhältnisse sehr gering. Im Übrigen ein weiterer Grund für die entspannte Stimmung in diesem Urlaubsparadies.

Aktivitäten auf Anna Maria Island

Anna Maria Island ist ein Ort, an dem man sich einfach treiben lassen kann. Die Insel bietet sich geradezu an, einmal innezuhalten und dem süßen Nichtstun zu frönen. Leider neigen ja viele Menschen auch im Urlaub dazu, möglichst viel in kurzer Zeit besichtigen oder tun zu wollen und landen vom Arbeitsstress auf direktem Weg im Reisestress. Keine gute Idee, daher sollte deine Urlaubsplanung unbedingt auch Auszeiten beinhalten. Und Anna Maria Island ist der perfekte Ort dafür!

Chillen am Strand

Anna Maria Island Florida Strand
Traumstrand auf Anna Maria Island

Auf Anna Maria Island findest du meiner Meinung nach die schönsten Strände Floridas. Gepflegt, samtweich, breit und im Gegensatz zu vielen anderen Regionen auch nicht hoffnungslos überlaufen. Dazu ein türkisfarbenes Wasser wie aus dem Bilderbuch!

Schnapp dir ein gutes Buch, deinen Sonnenschirm und eine Flasche Wasser und suche dir ein schönes Plätzchen auf der Insel. Wie bereits erwähnt sind alle Strände öffentlich zugänglich und kostenlos, du kannst also jeden Tag einen anderen Strandabschnitt erkunden.

Anna Maria Island Strandliegen
Auf unseren privaten Strandliegen ließ es sich leben

Einige Boutique-Hotels am Strand verfügen über eigene Liegen und Schirme, die von den Gästen kostenlos benutzt werden können. Bequeme Polster, gekühlte Drinks aus dem Hotelzimmer, ein unverbauter Blick auf den Ozean- diesen Luxus muss man natürlich ausnutzen! Mehr dazu erfährst du in meinem persönlichen Hotel-Tipp am Ende des Artikels!

Wassersport, Angeln & andere Aktivitäten

Anna Maria Island Aktivitäten
Auf Anna Maria Island kann man zahlreiche Wassersportarten und andere Aktivitäten ausprobieren.

SUP-Paddling, Kayak fahren, Parasailing oder eine rasante Tour mit dem Jet Ski? Auf Anna Maria Island hast du die Qual der Wahl. Auch das Hochsee-Angeln ist auf der Insel voll im Trend und verschiedene Anbieter bieten geführte Touren zu den besten Fischgründen an.

Alle Rumpelstilzchen, die nach zwei Stunden auf der Strandliege einen Lagerkoller bekommen und sich körperlich austoben möchten, haben dazu also reichlich Gelegenheit. Wer genug vom Wasser hat, kann auch ein Fahrrad mieten oder einen gemütlichen Ausritt am Strand buchen.

Den Sonnenuntergang bewundern

Anna Maria Island Sonnenuntergang
Anna Maria’s Sonnenuntergänge sind legendär

Anna Maria Island ist berühmt für seine blutroten Sonnenuntergänge. Allerdings werden diese (Gott sei Dank) noch nicht so touristisch ausgeschlachtet, wie auf Key West, wo die „Sunset Celebration“ abendlich tausende Touristen auf den Mallory Square lockt.

Auch beim Sonnenuntergang Schauen geht es auf Anna Maria Island gemütlich zu. Man sucht sich – idealerweise mit einem lieben Menschen – ein schönes Plätzchen, köpft eine Flasche Wein und sieht zu wie die Sonne hinter dem Horizont verschwindet. Ein atemberaubendes Naturschauspiel, an dem man sich einfach nicht sattsehen kann, egal wie lange man auf der Insel verweilt.

Hotel Empfehlung auf Anna Maria Island

Auf Anna Maria Island gibt es zahlreiche Unterkünfte in unterschiedlichen Preisklassen. Viele Besucher mieten eine Ferienwohnung oder ein Apartment, was sich besonders bei einem längeren Aufenthalt auszahlt. Für Kurzbesucher sind aber auch die kleinen, aber feinen Boutique-Hotels, wie das bezaubernde Bungalow Beach Resort, interessant.

Anna Maria Island Bungalow Beach Resort
Hier siehst du das entzückende Bungalow Beach Resort (mit den blauen Sonnenschirmen)

Das Bungalow Beach Resort liegt direkt am Strand zwischen den Inselabschnitten Bradenton Beach und Holmes Beach. Es verfügt über 16 gemütliche Bungalows mit bis zu drei Schlafzimmern. Durch die Lage direkt am Strand kann man fast von einem Barfuß-Resort sprechen, die Flip-Flops benötigt man wirklich nur, um den geschotterten Parkplatz zu überqueren.

Zum Hotel gehören auch insgesamt 12 private Strandliegen am Golf von Mexiko, die den Gästen auf „first come, first serve“ Basis zur Verfügung stehen. Wir fanden während unseres dreitägigen Aufenthalts immer eine freie Liege.

Das Resort ist nicht ganz billig, aber man sollte keinen cleanen Luxus erwarten. Die historischen Häuschen versprühen einen authentischen Charme und sind sehr geschmackvoll und gemütlich eingerichtet. Die Eigentümerin wacht persönlich über die Anlage und hegt und pflegt sie mit viel Liebe zum Detail. Es ist ihr ein großes Anliegen, dass dein Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis wird!

Bungalow Beach Resort
2000 Gulf Dr N
Bradenton Beach, FL 34217

(dieses Hotel auf Booking.com* ansehen)

Restaurant-Tipps auf Anna Maria Island

Anna Maria Island ist weder sehr berühmt für das Nachtleben, noch hat sich eine fancy Gastronomie-Szene wie in Miami etabliert. Trotzdem kann man auf der Insel sehr gut und teilweise auch günstig essen gehen. Nicht selten in Verbindung mit einem unbezahlbaren Blick auf das Meer und den Sonnenuntergang.

Folgende drei Lokale in verschiedenen Preisklassen haben wir im Zuge unseres Aufenthaltes getestet und für gut befunden.

Gulf Drive Café

Tolles Lokal mit umfangreicher Frühstückskarte und Tischen direkt am Strand.

900 Gulf Drive North
Bradenton Beach, FL 34217

Mehr Informationen zum Gulf Drive Café

The Wicked Cantina

Leckeres mexikanisches Essen in ungezwungener Atmosphäre und gute Drinks. Sehr beliebt, daher oft Wartezeiten.

101 7th St N
Bradenton Beach, Florida 34217

Mehr Informationen zur Wicked Cantina

Beach House Waterfront Restaurant

Ein etwas höherpreisiges Lokal mit beneidenswerter Strandlage und großer Auswahl. Vor allem die Salate und Fischgerichte sind empfehlenswert!

200 Gulf Drive North
Bradenton Beach, FL 34217

Mehr Informationen zum Beach House Waterfront Restaurant


Warst du schon einmal auf Anna Maria Island? Oder planst du gerade deinen Aufenthalt in diesem traumhaften Inselparadies? Haben die Fotos dein Fernweh geweckt? Lass mich in den Kommentaren wissen, wie dir der Artikel gefallen hat!

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Um keine Infos zu verpassen, folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram. Alternativ kannst du meinen Blog auch auf Bloglovin' oder via RSS Feed abonnieren!

Möchtest du meine Reiseberichte und Fototipps direkt in deine Mailbox erhalten? Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an. Zusätzlich erhältst du als Dankeschön für deine Anmeldung gratis Zugriff auf das E-Book "Günstig Reisen"!

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte 4-6 Mal pro Jahr eine Extraportion Reiselust, spannende Fototipps und exklusive Infos zu meinen Projekten direkt in deine Mailbox.


P.S. Kein Spam, nur viel Fernweh!




Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch!
Autor

Hat 1 Jahr in Mexiko gelebt, ist solo durch Neuseeland & Australien gereist und war im Overlander im südlichen Afrika unterwegs. Lisa liebt Abenteuer- und Aktivreisen, spannende Herausforderungen und ist dabei immer auf der Suche nach dem perfekten Fotomotiv. Dafür schleppt sie auch gerne ihre gesamte Kameraausrüstung auf einen Berg.

Schreibe ein Kommentar