(Pressereise) Willkommen im Paradies! Nicht anders ist der wunderschöne Südwesten Floridas rund um den idyllischen Nobelort Naples zu beschreiben. Auch wenn uns die Strände von Fort Myers und Sanibel schon ziemlich beeindruckt hatten, die etwas weiter südlich gelegenen, traumhaften Sandstrände am Golf von Mexiko setzten auf dieses Erlebnis noch einen drauf. Ich persönlich hatte selten zuvor ähnlich paradiesische Küstenabschnitte gesehen, wie an der Südwestküste Floridas und das, obwohl nur wenige Monate zuvor Hurrikan Irma mit zerstörerischer Gewalt viele Orte dem Erdboden gleich gemacht hatte.

Urlaub an Floridas Paradiesküste

Hier findest du alles, was du für einen Traumurlaub wie aus dem Instagram-Bilderbuch brauchst. Von Palmen gesäumte, schneeweiße, weiche Puderzuckerstrände, glasklares Wasser, das in den schönsten Türkistönen schimmert und kitschig-bunte Sonnenuntergänge, die gemalt nicht beeindruckender sein könnten. Abgerundet wird das geradezu paradiesische Angebot von unzähligen hervorragenden Restaurants, gechillten Cocktailbars am Strand, tollen Einkaufsmöglichkeiten und einem geballten Angebot an (Wasser)Sportarten.

Florida Naples Winterdomizil
Naples gilt als beliebtes Winterdomizil der Reichen & Schönen

Wer seinen entspannten Strandurlaub mit ein bisschen Abenteuer aufpeppen möchte, kann den nahegelegenen Everglades Nationalpark über den Westeingang bei Everglades City besuchen und dort Kajak-, Airboat– oder auch organisierte Campingtouren unternehmen. Die weitläufige Sumpflandschaft mit ihren ausladenden Mangrovenbäumen und unzähligen Kanälen ist weltberühmt für ihre unbändige Natur und die einzigartige Artenvielfalt: Delfine, Seeadler und Seekühe leben hier und nicht zu vergessen die Alligatoren, für die der Park über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist.

Florida Everglades Nationalpark Delfin
Ein Delfin begleitet uns auf unserer Bootsfahrt durch den Everglades Nationalpark

Anreise nach Naples

Die Anreise nach Naples erfolgt meistens mit dem Mietwagen im Zuge einer Florida Rundreise. Der nächstgelegene internationale Flughafen liegt im etwa 45 min entfernten Fort Myers, mittlerweile gibt es auch Direktflüge ab Deutschland an die Westküste Floridas, z.B. mit Eurowings ab München oder Düsseldorf.

Florida Naples
Naples – das Tor zur „Paradise Coast“

Den Mietwagen kannst du direkt am Flughafen abholen, einen guten Überblick über die Anbieter und Kosten sowie alle Inklusivleistungen erhältst du zum Beispiel auf dem Portal www.billiger-mietwagen.de. Es empfiehlt sich immer, den Mietwagen bereits in Deutschland (oder Österreich) zu buchen und alle nötigen Versicherungen abzuschließen. Nicht vergessen, dass man für die Anmietung fast immer eine Kreditkarte mit ausreichend Deckung benötigt.

Tipp:  Zum Vergleich der besten Reisekreditkarten geht es hier!

Aktivitäten und Ausflüge rund um Naples

Naples ist kein Städtereiseziel im klassischen Sinn. Die kleine Stadt am Golf von Mexiko überzeugt weniger mit ihren Sehneswürdigkeiten oder ihrer Architektur, als mit ihrer beneidenswerten Lage am Meer, den kilometerlangen, schneeweißen Stränden, glasklarem Wasser und den exklusiven Geschäften und Lokalen. Der Anteil an Millionären in Naples ist hoch und daraus wird auch kein Geheimnis gemacht. Im Zentrum reihen sich noble Boutiquen und teure Restaurants aneinander und der Anteil an luxuriösen Hotels, herrschaftlichen Villen und gepflegten Golfplätzen in und um Naples ist so hoch wie an kaum einem anderen Ort in Florida.

Segway Tour

Eine witzige und nicht alltägliche Art Naples zu entdecken ist eine geführte Segwaytour. Mit dem Segway gleitest du flott und entspannt, nur durch den Einsatz und die Verlagerung deines Körpergewichts, über die Straßen. Für mich persönlich war es meine erste Erfahrung mit dem Segway und obwohl ich zu Beginn etwas skeptisch war, kann ich diese Art der Fortbewegung nur weiterempfehlen. Sobald man einmal den Dreh heraus hat, gewöhnt man sich ziemlich schnell an das neue Körpergefühl und das Handling dieses ungewöhnlichen Transportmittels.

Florida Naples Segwaytour
Eine Segwaytour führt dich zu den wichtigsten Punkten in Naples

Ja, am Ende machte es sogar wirklich Spaß mit diesem wendigen Gefährt durch die Straßen zu flitzen!

Vor dem Start der Tour erfolgt auch eine detaillierte Einweisung mittels Sicherheitsvideo, das – typisch amerikanisch – alle möglichen und unmöglichen Risiken und Gefahrenquellen bei Inbetriebnahme eines Segways darstellt. Eine Proberunde mit dem Guide vor der eigentlichen Tor ist ebenfalls obligatorisch und stellt sicher, dass sich jeder Teilnehmer auf dem Segway wohl fühlt und so die Tour auch zu genießen vermag.

Segway of Naples

1010 6th Avenue South, #3, Naples, FL 34102

https://www.segwayofnaples.com

Naples Botanical Garden

Erholungssuchende und Naturliebhaber finden Entspannung und Zeit zur Entschleunigung nicht nur an den traumhaften Stränden rund um Naples, sondern auch im liebevoll angelegten botanischen Garten der Stadt. 1994 gegründet, besteht die gepflegte Anlage aus sieben verschiedenen, natürlichen Lebensräumen und Ökosystemem mit mehr als 1000 Arten. Erklärtes Ziel der Betreiber ist es, die einzigartige Flora der Region zu erhalten, zu entwickleln und zu erforschen sowie das Wissen rund um diese Pflanzen zu teilen und das Umweltbewusstsein zu steigern.

Florida Naples Botanical Garden
Ein balinesischer Tempel im botanischen Garten von Naples | © Florida’s Paradise Coast

Mittlerweile hat sich der preisgekrönte botanische Garten mit etwa 220.000 Besuchern jährlich übrigens zu der Top-Sehenswürdigkeit in Naples entwickelt, deren Besuch bei einem Aufenthalt in der Gegend fast obligatorisch ist.

Naples Botanical Garden

4820 Bayshore Drive, Naples, FL 34112

Öffnungszeiten: 8 – 14 Uhr (täglich außer Montag)

Eintritt: Erwachsene $ 14,95, Kinder (4-14 Jahre) $ 9,95

www.naplesgarden.org

Tin City Waterfront

Florida Naples Tin City
Tin City Shops & Restaurants

Das rustikale Hafenviertel Tin City steht im starken Kontrast zu den palmengesäumten Villen, welche das typische Straßenbild von Naples prägen. In den charmanten, bunt gestrichenen Holzgebäuden findest du neben vielen kleinen Shops und Souvenirläden mit allerlei Krimskram auch zwei empfehlenswerte Lokale.

Speziell für Fischliebhaber ist das Riverwalk Restaurant zu empfehlen, wo du fangfrischen Fisch und Meeresfrüchte mit Blick auf den Gordon River genießen kannst.

Florida Naples Riverwalk Fisch
Der Fisch im Riverwalk bei Tin City ist tatsächlich fangfrisch

Tin City Waterfront Shops

1200 5th Avenue South, Naples, FL 34102

Montag bis Samstag 10- 21 Uhr

Sonntag 12- 17 Uhr

http://www.tin-city.com

Riverwalk Restaurant at Tin City

1200 5th Avenue South, Naples, FL 34102

Montag bis Samstag 11 – 21 Uhr

Sonntag 10:30 – 21 Uhr

http://www.riverwalktincity.com

Kajaktour durch den Everglades Nationalpark

Auch von Naples aus lassen sich Teile des Everglades Nationalparks erkunden. In dem verschlafenen Örtchen Everglades City liegt der Eingang zu den endlosen Mangrovenwäldern der Golfküste und dem Naturparadies 10.000 Islands, ein unberührtes und naturbelassenes Biotop, das Heimat für viele verschiedene Vogel- und Tierarten ist. Nirgendwo sonst sind die Chancen so groß, die sanften Seekühe oder die eleganten Fischadler zu beobachten, wie bei einer Kajaktour durch dieses einzigartige Ökosystem. Auch verspielte Delfine lassen sich hin und wieder blicken und begleiten die Boote auf ihrem Weg durch die Inselwelt.

Florida Everglades City
Everglades City ist das westliche Tor zum Everglades Nationalpark

Wer es rasanter mag kann auch eine Airboattour buchen und sich den Fahrtwind um die Nase wehen lassen, keine schlechte Idee im Sommer, wenn die Temperaturen ins unermessliche steigen und die Sonne gnadenlos vom Himmel brennt. Ich persönlich empfinde aber das ruhige, fast meditative Paddeln im Kajak als weitaus persönlichere und intimere Art und Weise, diesen einzigartigen Park kennenzulernen.

Florida Everglades Kajak
Im Kajak ging es mit Ranger Dan durch den Everglades Nationalpark

Viel zu unserem beeindruckenden Erlebnis trug auch unser äußerst motivierter und sachkundiger Guide Dan bei, der irgendwann seinen gut bezahlten Managerjob an den Nagel gehängt und gegen ein entspanntes Aussteigerleben in Südwest-Florida getauscht hatte. Hier geht er nun – braun gebrannt und offensichtlich tiefenentspannt – seiner Leidenschaft dem Bootfahren nach und begeistert nahezu täglich interessierte Besucher mit seinem umfassenden Wissen über den Park und dessen tierische Bewohner.

Ein Fischadler im Everglades Nationalpark
Florida Everglades Nationalpark Rabbit Key
Rabbit Key – ein verstecktes Kleinod mitten im Everglades Nationalpark

Die schönsten Strände in Naples und Umgebung – meine Top-3

Ein absolutes Highlight an der Golfküste Floridas sind natürlich die kilometerlangen, schneeweißen Strände. Selten zuvor hatte ich dermaßen schöne, saubere und unberührte Sandstrände gesehen, wie bei meinem Aufenthalt im Südwesten Floridas. Ich hatte natürlich innerhalb einer Woche bei Weitem nicht genug Zeit, alle Strände und Küstenabschnitte kennenzulernen, trotzdem möchte ich dir gerne meine persönlichen Top- 3 Strände in Naples und Umgebung nicht vorenthalten.

Marco Island

Ein Highlight ist der Strand von Marco Island. Breit, endlos lang und bis auf den Abschnitt direkt am Wasser von feinster, schneeweißer Puderzuckerkonsistenz. Das Problem auf Marco Island ist allerdings, dass ein Großteil der Strände verbaut ist und zu Hotelanlagen gehört. Somit ist ein Zutritt für Besucher schwer bis gar nicht möglich. Öffentliche Zugänge zum Strand gibt es auf der Insel nur wenige. Einer davon ist der Tiger Tail Beach im Nordwesten der Insel. Dort kannst du für 1,50 $/ Stunde parken und den naturbelassenen Strand genießen.

Tiger Tail Beach

430 Hernando Dr, Marco Island, FL 34145, USA

Öffnungszeiten: 8 Uhr bis Sonnenuntergang

Florida Marco Island Strand
Der Strand auf Marco Island

Wir hatten bei unserem Aufenthalt auf Marco Island im Restaurant Quinn’s im JW Marriott Beach Resort einen Tisch zum Mittagessen reserviert und durften danach in einer der hoteleigenen Chickee Huts den Nachmittag am Strand genießen. Ob diese Möglichkeit auch für Besucher außerhalb einer Pressereise besteht, müsste man im Resort anfragen. Zu empfehlen ist ein Strandaufenthalt in einer der strohbedeckten Hütten auf jeden Fall. Pro Hütte sind vier gemütliche Sonnenliegen, fünf Flaschen Wasser und ein großer Teller mit tropischen Früchten inkludiert, was auch den recht stolzen Preis von 50- 250 $/ Tag (abhängig von Saison, Mietdauer und Lage) erklärt.

Chickee Huts vor dem JW Marriott Marco Island Beach Resort

JW Marriott Marco Island Beach Resort

400 South Collier Boulevard, Marco Island, Florida 34145 USA

Mehr Informationen

Clam Pass Beach Park

Einen absolut traumhaften Bilderbuchstrand findest du im Norden von Naples im Clam Pass Beach Park. Für 8 $ kannst du auf dem öffentlichen Parkplatz den ganzen Tag lang parken und dann entweder zu Fuß über den gut ausgebauten Boardwalk durch einen sattgrünen Mangrovenwald zum Strand schlendern, oder kostenlos mit einem der elektrischen Trolleys mitfahren. Sobald sich dann die dichte, grüne Vegetation vor dir auftut, findest du dich an einem echten Traumstrand wieder. Ein flach abfallender, schneeweißer Sandstrand und glasklares Wasser, das in den unwirklichsten Türkistönen schimmert, erwarten dich. Da das Wasser sehr seicht und die Strömung kaum vorhanden ist, ist Clam Pass Beach übrigens auch sehr gut für Familien mit Kindern geeignet.

Florida Naples Campass Park Strand
Unglaublich klares Wasser am Golf von Mexiko

Ein Restaurant mit Meerblick sorgt für das leibliche Wohl der Besucher und vom nahegelegenen Hotel kann man sich Sonnenschirme und Liegen ausborgen – zu einem äußerst fürstlichen Preis, weshalb es sich auszahlt sein eigenes Equipment mitzunehmen. Auch Paddleboards und Kajaks kann man direkt am Strand mieten.

Florida Naples Strand Campass Park
Dieser Strand übertraf meine kühnsten Erwartungen

Strand am Naples Pier

Direkt vor den Toren Naples, am vielfotografierten Naples Pier, befindet sich ein weiterer, öffentlich zugänglicher Traumstand. Schneeweiß, weitläufig und palmengesäumt verläuft dieser Sandstrand auf beiden Seiten des berühmten Piers. Auch hier gibt es diverse Wassersportmöglichkeiten, dazu Volleyballnetze und ein kleines Geschäft, das Getränke und Snacks verkauft. Besonders schön soll der Sonnenuntergang hinter dem Pier sein, den wir leider auf Grund unseres engen Zeitplans nicht ansehen konnten.

Florida Naples Strand Pier
Auch der Strand direkt beim Naples Pier lässt keine Wünsche offen

Ein weiteres Highlight am Strand von Naples sind auch die vielen eleganten Villen, die nur wenige Meter hinter dem Strand gebaut sind und teilweise noch aus dem 19. Jahrhundert stammen. Bei einem Strandspaziergang kann man viele schöne Domizile entdecken und so einen guten Eindruck in das Leben der Reichen und Schönen an Florida’s Paradiesküste gewinnen. Was mich persönlich an diesem Strand am meisten begeistert hat ist, dass so ein paradiesischer Ort tatsächlich noch kostenlos benutzt werden kann. Sehr oft sind die schönsten Strände ja mit Hotelburgen verbaut und nur noch für die teuer zahlenden Gäste erreichbar, so wie es zum Beispiel auch auf Marco Island der Fall ist. Hier gibt es keinen Eintritt für den Strand, es fallen nur die Parkgebühren am Parkplatz an. Meinen Recherchen nach kann man aber, wenn man etwas weiter abseits in einer Nebenstraße parkt und ein paar hundert Meter Fußweg nicht scheut, mit ein wenig Glück das Auto sogar kostenlos abstellen.

Florida Naples Pier Strand
Ein öffentlicher Puderzuckerstrand- Herz was will man mehr?

Empfehlenswerte Restaurants in Naples & Marco Island

Naples gilt als Gourmenttempel der Region. Im Herzen der Stadt reiht sich ein edles Restaurant an das nächste. Egal ob fangfrischer Fisch, regionale Spezialitäten oder erlesene, internationale Köstlichkeiten, die Auswahl an kulinarischen Highlights ist schier unendlich! Wie auch schon bei meinen Restaurantempfehlungen in Fort Myers und Sanibel habe ich die folgenden Lokale alle selbst getestet und für sehr gut befunden. Als Vegetarier habe ich überall problemlos eine Mahlzeit gefunden, Veganer dürften es allerdings wirklich schwer haben.

Frühstück & Brunch

Stilecht frühstücken mit Blick auf Naples Flaniermeile lässt es sich im 5th Avenue Coffee Co & 6th Street Diner. Hier gibt es alles, was ein richtiges, amerikanisches Frühstück ausmacht, ein Highlight waren aber auf jeden Fall die riesigen und üppig belegten Pancakes. Auch preislich ist dieses Lokal absolut in Ordnung, für etwa 10 $ bist du dabei und kannst dir ein wirklich ausreichendes Frühstück inklusive Kaffee schmecken lassen!

Florida Naples Frühstück 5th Avenue Coffee
Tolles Frühstück gibts beim 5th Avenue Coffee in Naples

5th Avenue Coffee Co & 6th Street Diner

599 5th Ave S, Naples, FL 34102, USA

http://www.5thavncoffeeco.com/

Mittagessen & Snacks

Eigentlich würde ein Frühstück wie das oben beschriebene ja den ganzen Tag aushalten, doch wenn man im Urlaub ist, lässt man es sich bekanntlich gut gehen, weshalb auch das Mittagessen nicht zu kurz kommen darf. Ein netter, wenn auch nicht ganz billiger Ort für einen kleinen Mittagssnack ist das Quinn’s on the Beach, das zum JW Marriott Resort auf Marco Island gehört. Hier gibt es typische regionale Spezialitäten, natürlich viel Fisch und Meeresfrüchte, die ihren feurigen, mexikanischen Einfluss nicht verleugnen können. Notiz am Rande: Auch die frisch gemixten Cocktails sind ganz herrvorragend! #gönndir

Florida Marco Island Restaurant Quinns
Frontansicht des Quinn’s on the beach auf Marco Island

Quinn’s on the beach

JW Marriott Marco Island Beach Resort

400 South Collier Boulevard, Marco Island, Florida 34145 USA

Mehr Informationen

Riverwalk

Wer es mittags rustikaler mag, sollte dem bereits weiter oben erwähnten Riverwalk Restaurant in Tin City einen Besuch abstatten. Im gemütlichen Ambiente einer Hafenbar wird hier frischer Fisch mit Blick auf die Marina gereicht. Einziger Wermutstropfen: Tin City liegt offensichtlich direkt in der Einflugschneise des Flughafens von Naples, weshalb dir – wenn du während der Hauptsaison auf der Terrasse sitzt – alle paar Minuten ein Privatjet über den Kopf donnert.

Florida Naples Riverwalk Restaurant
Das gemütliche Ambiente im Riverwalk Restaurant

Riverwalk

1200 5th Ave S #45, Naples, FL 34102, USA

http://www.riverwalktincity.com/

Abendessen

Beim Abendessen spielt Naples wirklich alle Stücke. Die Auswahl an noblen Lokalen mit einem erlesenen Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten ist wirklich hoch. Selten findet man dermaßen viele Gourmetrestaurants an einem Fleck. Besonders hervorzuheben, nicht nur wegen der hervorragenden Küche, sondern besonders auch wegen des einzigartigen Ambientes ist das Continental Naples. Der entzückende Innenhof ist mit üppigen Blumenarrangements dekoriert, am Eingang plätschert ein kleiner Brunnen und weiße Zelte sorgen für ein Höchstmaß an Privatsphäre beim Dinner.

Florida Abendessen Continental Naples
Der Innenhof des Continentals in Naples

Das Continental ist besonders bekannt für seine vorzüglichen Steaks, ganze vier verschiedene Rinderarten stehen mit detaillierter Beschreibung der jeweiligen Charakteristika zur Auswahl. Auch das teure, japanische Wagyu-Rind findet man auf der Karte – allerdings ohne Preis, denn dieser würde einem Normalsterblichen vermutlich die Sprache verschlagen.

Tipp: Ja, man kann im Continentals wirklich viel Geld liegen lassen, doch wenn man beispielsweise vor 18 Uhr reserviert hat, kann man in den Genuss eines „Early Dining Menus“ kommen, das für knapp 30 $ pro Person eine Vor- und eine Hauptspeise inkludiert. Bei der Qualität des Restaurants ein wirklich fairer Deal!

Florida Naples Abendessen Continentals
Ein nobles Dinner kann man im Continentals genießen

Continental Naples

1205 3rd St S, Naples, FL 34102, USA

www.damicoscontinental.com

Meine Hotelempfehlungen in Naples

Während meines Aufenthaltes in Naples kam ich in zwei Hotels unter. Das ist für normale Reisende eher ungewöhnlich, jedoch typisch für eine Pressereise, bei der verschiedene Facetten einer Region gezeigt werden sollen.

Hyatt House Naples

Das erste Hotel war das zentral gelegene Hyatt House Naples. Es überzeugt mit seiner Lage an der 5th Avenue, nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt. Wer besonders faul ist und sich komplett an den amerikanischen Lebensstil anpassen möchte, kann auch das kostenlose Shuttleservice in Anspruch nehmen. Das Hyatt House ist ein typisches Business-Hotel von riesigen Ausmaßen. Neben normalen Zimmern gibt es auch ganze Studios mit Küche und separaten Schlafzimmern, die besonders für Familien geeignet sind. Ungewöhnlich, aber natürlich erfreulich ist auch das im Preis inkludierte Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen lässt.

Florida Naples Hotel Hyatt House
Der Pool des Hyatt House Naples

Hyatt House Naples

1345 5th Avenue South, Naples, FL 34102, USA

(auf Booking.com* ansehen)

Edgewater Beach Hotel

Im Edgewater Beach Hotel wohnte ich in der schönsten Suite, die ich in meinem Leben je gesehen habe. Ohne Übertreibung. Und weil ich so baff war und mein Gehirn kurzfristig aussetzte, gibt es davon nicht einmal ein repräsentatives Foto. Auch wenn das Hotel von außen auf den ersten Blick gar nicht so edel wirkt, die neu renovierten Suiten mit Blick auf den Golf von Mexiko lassen keine Wünsche offen. Ganz toll ist auch der direkte Zugang zu Naples traumhaftem Puderzuckerstrand, von wo aus man den Sonnenuntergang bei einer Flasche Wein aus der Hotelbar genießen kann. Soviel Luxus hat natürlich auch seinen Preis, das Edgewater Beach Hotel ist mehr als doppelt so teuer, wie das ebenfalls schon sehr hochwertige Hyatt House Naples, in dem ich die ersten beiden Nächte verbrachte. Fast 400 € zahlt man für ein Standardzimmer – ohne Meerblick versteht sich.

Florida Naples Hotel Edgewater Beach Sonnenuntergang
Am hoteleigenen Strand des Edgewater Beach Hotels in Naples kann man traumhafte Sonnenuntergänge genießen

Edgewater Beach Hotel

1901 Gulf Shore Boulevard North, Naples, FL 34102, USA

https://www.edgewaternaples.com/

(auf Booking.com* ansehen)

Beste Reisezeit Naples und Südwest-Florida

Florida und speziell die sonnige Südwestküste am Golf von Mexiko rund um Naples und Fort Myers gelten als als beliebtes Winterdomizil. Kein Wunder also, dass die Wintermonate von Dezember bis Mitte April als Hauptsaison gelten. Das Klima ist angenehm mild mit vielen Sonnenstunden und wenig Niederschlag. In diesem Zeitraum wird es sehr voll und die ohnehin schon sehr hohen Preise ziehen nochmals an.

Im Sommer zwischen Juni und Oktober hingegen wird es heiß, feucht und schwül und die Gefahr für Tropenstürme und Hurrikans steigt an. Untertags kommt es häufig zu heftigen, aber meistens kurzen Niederschlägen und die Temperaturen steigen täglich auf weit mehr als 30 Grad an.

Daher bietet sich der Zeitraum Ende April bzw. der Übergangsmonat Mai als ideale Reisezeit für Südwest-Florida an. Die Strände sind weniger voll als in den Wintermonaten und das Klima ist bereits angenehm warm bis heiß bei deutlich weniger Regenwahrscheinlichkeit als in den Sommermonaten. Außerdem locken viele Hotels und Attraktionen in der Übergangszeit mit vergünstigten Preisen und Angeboten, so dass sich mit ein wenig Recherche durchaus das eine oder andere Schnäppchen machen lässt.


Offenlegung: Meine Reise nach Südwest-Florida erfolgte auf Einladung von The Beaches of Fort Myers & Sanibel und Florida’s Paradise Coast. Die Flugtickets von München nach Fort Myers wurden freundlicherweise von Eurowings zur Verfügung gestellt. Es gab hinsichtlich Inhalt und Bewertung keine Vorgaben und meine Meinung ist wie immer meiner eigene. 

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Um keine Infos zu verpassen, folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram. Alternativ kannst du meinen Blog auch auf Bloglovin' oder via RSS Feed abonnieren!

Möchtest du meine Reiseberichte und Fototipps direkt in deine Mailbox erhalten? Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an. Zusätzlich erhältst du als Dankeschön für deine Anmeldung gratis Zugriff auf das E-Book "Günstig Reisen"!

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte 4-6 Mal pro Jahr eine Extraportion Reiselust, spannende Fototipps und exklusive Infos zu meinen Projekten direkt in deine Mailbox.


P.S. Kein Spam, nur viel Fernweh!




Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch!
Autor

Hat 1 Jahr in Mexiko gelebt, ist solo durch Neuseeland & Australien gereist und war im Overlander im südlichen Afrika unterwegs. Lisa liebt Abenteuer- und Aktivreisen, spannende Herausforderungen und ist dabei immer auf der Suche nach dem perfekten Fotomotiv. Dafür schleppt sie auch gerne ihre gesamte Kameraausrüstung auf einen Berg.

Schreibe ein Kommentar