Als Reiseblogger sind wir viel unterwegs und haben schon zahlreiche beeindruckende Orte und Regionen gesehen. Eine Frage, die uns sehr oft per Mail, aber auch privat, erreicht ist, welche Metropolen unserer Meinung nach die schönsten Städte der Welt sind. Puuuhh, ganz ehrlich, die Antwort darauf ist gar nicht leicht und vor allem überhaupt nicht objektiv zu geben. Denn jeder Reisende hat andere Vorlieben – für uns ist z.B. „fotogen“ ganz wichtig, während für Andere vielleicht das Kulturangebot ausschlaggebend ist –  und was „schön“ ist, liegt sowieso immer im Auge des Betrachters.

Trotzdem haben wir beschlossen, ein wenig in uns zu gehen und euch eine Liste unserer ganz persönlichen Favoriten zusammenzustellen. Die Liste hat natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit – denn selbst wir haben noch lange nicht alles gesehen –  und wie bereits erwähnt sind Geschmäcker natürlich verschieden. Auch kann es durchaus sein, dass diese Aufzählung in Zukunft verändert oder ergänzt wird, denn wir reisen und entdecken natürlich auch 2019 weiter und lassen uns gerne von anderen Städten überraschen.

Fürs Erste hoffen wir aber einmal, dass diese Auflistung der für uns persönlich schönsten Städte der Welt als Inspiration für deine nächste Reise dienen kann oder dir einfach hilft, für einen kurzen Moment dem Alltag zu entfliehen.

Die schönsten Städte der Welt – unsere persönlichen Top-15

Die schönsten Städte Europas

Florenz – das Meisterwerk der Renaissance

Die schönsten Städte der Welt Florenz

Italien ist gleich mit zwei Städten in unserer Auflistung vertreten. Kein Wunder, überzeugen die italienischen Metropolen nicht nur mit ihrer fantastischen Architektur, sondern auch mit großer Geschichte, einem tollen Lebensgefühl – Stichwort „Dolce Vita“ – und natürlich großartigem Essen.

Die gesamte Stadt Florenz wirkt wie ein riesiges Kunstwerk aus der Epoche der Renaissance. Hier findet du Paläste, Kathedralen, Museen und alle möglichen Meisterwerke der Kunst. Die Lage am Fluss Arno und die vielen historischen Brücken sind mit ein Grund, warum Florenz zu den fotogensten Städten der Welt zählt. Besonders schön ist der Blick von der Piazzale Michelangelo über das historische Stadtzentrum am Abend in der goldenen Stunde, wenn die untergehende Sonne die Stadt in ein warmes Licht taucht.

Barcelona – facettenreiche Hauptstadt Kalaloniens

Die schönsten Städte der Welt Barcelona

Vermutlich gibt es kaum eine Auflistung der schönsten Städte der Welt, in der Barcelona nicht enthalten ist. Auch wenn die Stadt mittlerweile sehr überlaufen ist, zahlt sich ein Besuch immer wieder aus. Wie kaum eine andere Stadt verbindet die katalanische Hauptstadt Barcelona Strandflair mit Geschichte und Architektur. Da ist einerseits die historische Altstadt mit ihren verwinkelten Gässchen, den imposanten Kathedralen und der verspielten Architektur Gaudis und andererseits, nur ein paar Meter weiter, die weitläufige Strandpromenade mit mediterranem Flair und Urlaubsfeeling.

In kaum einer anderen Stadt lassen sich Kultur– und Strandurlaub dermaßen einfach kombinieren, wie in der spanischen Metropole Barcelona. Achja, und auch kulinarisch kann man sich verwöhnen lassen, von Tapas bis Paella, in Barcelona lässt sich die gesamte Vielfalt der spanischen Küche entdecken.

–> Mein Wochenende mit dem Barcelona City Pass

–> ein Wochenende in Barcelona- meine besten Tipps

Prag – bezaubernde Stadt an der Moldau

Prag ist unser heimlicher Favorit in der Auflistung der schönsten Städte der Welt und zählt mittlerweile auch zu den zehn meistbesuchten Städten Europas. Kein Wunder, denn die tschechische Hauptstadt an der Moldau hat einfach einen ganz besonderen Charme und das zu jeder Jahreszeit. Anders als in Wien oder Dresden hat das historische Stadtzentrum nicht unter dem Bombardement mit Fliegerbomben gelitten, weshalb fast alle barocken Gebäude noch erhalten sind. Die Altstadt wurde sogar von der UNESCO als Welterbestätte anerkannt.

Auch die Tatsache, dass die Moldau direkt durch das historische Stadtzentrum fließt, trägt viel zur unvergleichlichen Schönheit und Fotogenität Prags bei.

–> Sehenswürdigkeiten und Touristenfallen in Prag

–> Die besten Fotolocations in Prag

St. Petersburg – Russlands Kulturhauptstadt

Sehenswürdigkeiten St. Petersburg Peterhof

St. Petersburg gilt als das kulturelle Zentrum Russlands. Auch hier hat der Kommunismus seine Spuren hinterlassen, doch die bröckelnden Fassaden tun der Schönheit der Stadt keinen Abbruch. Über 200 Jahre war St. Petersburg die Hauptstadt des Zarenreichs, was sich in unzähligen prunkvollen Palästen und weitläufigen Schlossanlagen widerspiegelt. Die historische Altstadt und ihre Prunkbauten sind ebenfalls als Weltkulturerbe der UNESCO eingetragen.

Ein weiteres Highlight in St. Petersburg sind die „Weißen Nächte“. Auf Grund der nördlichen Lage der Millionenstadt geht die Sonne im Sommer nur kurz unter, so dass man in den Genuss heller, sogenannter weißer Nächte kommt. Daher empfiehlt sich auch der Zeitraum um die Sonnenwende als beste Reisezeit für St. Petersburg.

Wer nach St. Petersburg reist, sollte genug Zeit einplanen, denn allein der Besuch des Kunstmuseums „Hermitage“ nimmt gut und gerne zwei volle Tage in Anspruch. Außerdem ist die Stadt sehr weitläufig, man sollte die Distanzen in Russlands zweitgrößter Metropole auf keinen Fall unterschätzen.

–> St. Petersburg ist auch nach der WM eine Reise wert!

Rom – die ewige Stadt

Die schönsten Städte der Welt Rom

Rom, wieder so eine italienische Stadt wie aus dem Bilderbuch. Ein Potpourri aus Geschichte, Lebensgefühl und kulinarischen Highlights, gespickt mit einer Prise Chaos. Auch wenn unser Aufenthalt in der ewigen Stadt schon etwas länger her ist, zählt er definitiv zu unseren absoluten Städtereise-Highlights.

Nicht erst seit dem Film „Eat, Pray, Love“ gilt Rom als der Inbegriff von Kultur und „Dolce Vita“. In Rom kannst du in jahrtausende alter Geschichte schwelgen, in den Prunk des Vatikans eintauchen, italienisches Lebensgefühl erleben und zwischendurch die beste Pasta der Welt genießen (allerdings nur wenn man weiß wo).

Auf Grund der milden Temperaturen eignet sich Rom auch gut zur Herbst- oder Winterflucht aus Deutschland bzw. Österreich, während unseres Aufenthaltes im Dezember durften wir beispielsweise immer noch angenehme 15 Grad genießen.

Lissabon – die charismatische alte Dame

Die schönsten Städte der Welt Lissabon

Lissabon ist Lisa’s absolutes Städtereise-Highlight in Europa. Nicht alles glänzt und erstrahlt in Lissabon, einige Fassaden bröckeln und viele der typischen Fliesen habe Sprünge. Doch es ist gerade dieses leicht morbide Flair, das der Stadt am Tejo ihren ganz besonderen Charme verleiht.

Besonders bezaubernd ist auch ihre Lage auf den verschiedenen Hügeln, die immer neue Ausblicke und Perspektiven eröffnet. Wer Lissabon zu Fuß erkunden will, muss anstrengende Aufstiege in Kauf nehmen oder nutzt stattdessen die typischen gelben Straßen- und Standseilbahnen. Sich einfach treiben zu lassen und durch die engen Gässchen der Altstadt zu schlendern ist die beste Art, um die portugiesische Metropole zu erkunden.

Lissabon liegt übrigens nicht am Meer, sondern an der Mündung des Tejo. Trotzdem sind der Atlantik und die Badestrände nur eine kurze Zugfahrt entfernt. Das ehemalige Fischerdörfchen Cascais bietet sich für eine Stadtflucht geradezu an und überzeugt mit mediterranem Lebensgefühl und ursprünglichem Charme.

–> Lissabon Cityguide

–> Städtereise Lissabon Teil 2

–> Organisatorisches für deinen Aufenthalt in Lissabon

Paris – opulente Prachtbauten & Savoir-Vivre

Die schönsten Städte der Welt Paris

Mit Paris hat Lisa ja ein wenig ein ambivalentes Verhältnis, musste sie doch in den vergangenen Jahren desöfteren aus beruflichen Gründen in die französische Hauptstadt reisen. Da blieb meistens nicht viel Zeit zum Erkunden, da ein Großteils des Aufenthaltes aus endlosen Meetings und ewigen Staus auf der Pariser Stadtautobahn bestand (merke dir: fahre bloß niemals selbst mit dem Auto nach oder noch schlimmer in Paris!).

Trotzdem ist eines sicher: Architektonisch zählt Paris zu den ganz großen Knallern. Die Anzahl an prachtvollen Boulevards, prunkvollen Palais und beeindruckenden Kathedralen und Kirchen ist einfach nur enorm. Trotzdem hat sich in vielen Ecken eine Art Vorstadt Charme und typisches französisches Lebensgefühl bewahrt. Das wird dir spätestens dann bewusst, wenn du auf einem wackeligen Klappstuhl auf dem Kopfsteinpflaster vor einem typischen Pariser Café ein Glas Wein genießt und dem bunten Treiben in den Straßen zusiehst.

Übrigens, auch in Paris fließt ein Fluss – die Seine – mitten durch das Stadtzentrum, was uns in unserer Annahme bestätigt, dass sich ein Großteil der schönsten Städte der Welt irgendwo am Wasser befindet.

London – zwischen Historie und Moderne

Die schönsten Städte der Welt London

London zählt seit Jahren zu den meistbesuchten Städten der Welt. Fast 20 Millionen Touristen pilgern jährlich in die Stadt an der Themse, um sich von dem einzigartigen Mix aus Lifestyle, Tradition und Moderne bezaubern zu lassen.

Die pulsierende englische Hauptstadt kombiniert wie kaum ein anderes Städtereiseziel große Geschichte mit modernem Lebensstil. Egal ob du die imposante Architektur bestaunen, eines der zahlreichen Museen besuchen, im Zauber der Monarchie schwelgen oder einfach nur ein Wochenende zum Shoppen nutzen willst, London ist immer eine Reise wert.

Lisa liebt es, durch die typisch englischen Gässchen zu schlendern und sich danach auf einem der zahlreichen Märkte zu stärken. Ihr gefallen die Kontraste in der Stadt, auf der einen Seite das moderne, zukunftsorientierte London mit seiner beeindruckenden Skyline, auf der anderen Seite die imposanten, teils jahrhunderte alten Gebäude, die die große Geschichte des Landes erzählen. Auch wenn London sehr weitläufig ist, lässt es sich gut zu Fuß erkunden und im Bedarf bist du mit der U-Bahn schnell und verhältnismäßig günstig unterwegs.

–> Meine Tipps für einen Mädlstrip nach London

Wien – im Glanz imperialer Zeiten

Wien ist unsere Heimatstadt und Homebase, aber das ist nicht der einzige Grund, warum wir die österreichische Hauptstadt in die Liste unserer liebsten Städte der Welt aufgenommen haben. Die prachtvolle Architektur und das imperiale Flair der Stadt machen Wien zu einem der beliebstesten Städtereiseziele Europas.

Doch die Donaumetropole bietet mehr als schöne Fassaden und prunkvolle Paläste. Da wären zum Beispiel die zahlreichen Grünflächen und Parks sowie die Naherholungsgebiete Prater, Donauinsel und Wienerwald, die mit dazu beitragen, dass Wien Jahr für Jahr zur lebenswertesten Stadt der Welt gewählt wird. Außerdem punktet Wien natürlich mit seiner weltberühmten Kaffehauskultur, großartigen Museen und Galerien und sündhaften kulinarischen Highlights.

Auch das Image der verstaubten Kaiserstadt legt Wien nach und nach ab, denn mittlerweile findet man auch hier ein buntes, intensives Nachtleben, kreative Boutiquen und trendige Cafés und Lokale. Und das alles auf einer überschaubaren Fläche und größtenteils fußläufig zu erreichen.

–> Meine Top-12 Sehenswürdigkeiten in Wien

–> 4 Wiener Sehenswürdigkeiten, die kein Tourist kennt

–> Die besten Fotolocations in Wien

–> Wien zu Weihnachten

Die schönsten Städte rund um die Welt

Die Dichte an schönen und historisch bedeutenden Städten ist auf Grund der Geschichte in Europa natürlich besonders hoch. Nichtsdestotrotz sind auch in der „neuen Welt“  einige besonders fotogene und beeindruckende Metropolen entstanden, die vor allem mit ihrer beneidenswerten Lage punkten. Die unserer Meinung nach schönsten Städte rund um den Globus zeigen wir dir hier:

Sydney

Sydney Sehenswürdigkeiten Ausblick Fähre

Den Anfang macht die australische Metropole Sydney, die jährlich Millionen von begeisterten Touristen anzieht. Neben den weltbekannten Sehenswürdigkeiten wie der Oper und der Harbour Bridge, punktet die Stadt vor allem mit ihrer spektakulären Lage in einem riesigen Naturhafen.

Das ganzjährig vergleichweise milde Klima, goldgelbe Traumstrände direkt vor der Haustür und unberührte Naturlandschaften wie die Blue Mountains in unmittelbarer Umgebung, tragen zur hohen Lebensqualität in der Metropole bei und machen die Stadt außerdem zu einem begehrten Reiseziel.

–> Sydney Sehenswürdigkeiten

–> Wandern in den Blue Mountains

Kapstadt

Die schönsten Städte der Welt Kapstadt

Kapstadt punktet ähnlich wie Sydney mit seiner beneidenswerten Lage. Eingebettet zwischen Tafelberg und Atlantik schmiegt sich Kapstadt in die hügelige Küstenlandschaft Südafrikas. Von den „Hausbergen“ Lion’s Head und Tafelberg bietet sich ein atemberaubender Panoramablick über die Metropole. Ein Traum, vor allem bei Sonnenuntergang.

Außerdem ist es die Vielseitigkeit, die die südafrikanische Stadt ausmacht. Neben klassischen Stadtrundfahrten kann man hier an Weintouren teilnehmen, Wale vor der Küste beobachten, spektakuläre Roadtrips unternehmen oder einfach nur die facettenreiche Natur der Kaphalbinsel vor der Haustüre genießen.

Leider genießt Kapstadt hinsichtlich Sicherheit nicht den besten Ruf, doch wenn du mit Hausverstand unterwegs bist und die gängigen Sicherheitsregeln beachtest, wie nachts nicht alleine unterwegs sein und beim Wandern in Gruppen zu laufen, solltest du keine Probleme bekommen.

–> 10 Highlights in Kapstadt

Vancouver

USA & Kanada Roadtrip Vancouver

Das zauberhafte Vancouver hat Lisa vom ersten Tag an in seinen Bann gezogen. In einer atemberaubenden Naturlandschaft zwischen den Ausläufern der Rocky Mountains und dem wilden Pazifik gelegen, bietet Vancouver alles, was eine Traumstadt ausmacht.

Eine spektakuläre Skyline für großartige Nachtaufnahmen, einen goldgelben Strand zum Entspannen, entzückende Märkte zum Shoppen und viele Grünflächen und Parks zur Erholung. Dazu punktet Vancouver mit  gelebtem Multi-Kulti und einer offenen und toleranten Bevölkerung. Auch das Klima ist für kanadische Verhältnisse ungewöhnlich mild, was sicher auch mit ein Grund für die Beliebtheit der Metropole ist.

Die unberührte Natur im Hinterland mit dichten Wäldern und schneebedeckten Gipfeln machen Vancouver außerdem nicht nur zu einer beliebten Filmkulisse, sondern zu einem perfekten Ausgangspunkt für Roadtrips in die kanadische Wildnis.

–> USA-Kanada Roadtrip Westküste

San Francisco

Die schönsten Städte der Welt San Francisco

Wir lieben die USA als Reiseziel und sind auch große Fans der amerikanischen Metropolen. Doch es gibt nur eine Stadt, die wir tatsächlich auch in die Liste der schönsten Städte der Welt aufnehmen möchten. Und das ist die kalifornische Traumstadt San Francisco.

Warum wir San Francisco lieben? Die Stadt ist sehr grün, die Lage am Pazifik spektakulär und das Klima ist – abgesehen vom recht häufigen Nebel – sehr angenehm. Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten wie Golden Gate Bridge und Alcatraz gibt es in der Stadt tolle Museen, innovative Cafés und Restaurants und sehr gute Shoppingmöglichkeiten. Außerdem sind viele Ausflugsziele in der Natur nur eine kurze Autofahrt entfernt, was recht ungewöhnlich für eine amerikanische Großstadt ist, aber viel zur Lebensqualität beiträgt.

–> Ein Ausflug nach Alcatraz

Rio de Janeiro

Die schönsten Städte der Welt Rio de Janeiro

Nachdem wir auf fast allen Kontinenten eine Stadt auserwählt haben, darf natürlich auch Südamerika nicht fehlen. Aber das ist nicht der einzige Grund, warum wir Rio de Janeiro in die Liste der schönsten Städte der Welt aufgenommen haben. Denn Rio wird dir den Atem rauben!

Rio überzeugt weniger mit seiner Architektur, als mit seiner wunderschönen Lage zwischen saftig grünen Hügeln und den goldenen Stränden der Atlantikküste. Philipp ist überhaupt der Meinung, dass keine Stadt der Welt geografisch schöner gelegen ist als Rio. Nun, darüber mag man streiten können, aber außergewöhnlich schön ist die Topografie auf jeden Fall!

Allerdings erkennt man die Schönheit Rio’s nicht, wenn man durch die teilweise sehr engen und schmutzigen Straßenschluchten der Metropole wandert. Rio de Janeiro ist eine Stadt, die man von oben gesehen haben muss, um sie wirklich zu begreifen. Dafür bieten sich mehrere Aussichtspunkte an. Der bekannteste ist der Zuckerhut, den man entweder zu Fuß oder mit der 1912 erbauten Seilbahn erklimmen kann.

–> Sehenswürdigkeiten in Rio de Janeiro

–> So bist du sicher in Rio unterwegs

Hong Kong

Die schoensten Städte der Welt Hong Kong
Hong Kong, Foto by Daxis via Flickr

Schande über uns, denn wir waren noch nie in Hong Kong. Doch jedes Mal, wenn wir die Skyline sehen oder spannende Berichte lesen, denken wir uns, dass wir unbedingt mal dorthin müssen. Und das ist auch der Grund, warum wir EINE Ausnahme gemacht haben und Hong Kong mit in dieser Liste aufscheint, obwohl wir noch nie persönlich dort waren.

Die Lage der Stadt und ihre faszinierende Skyline mit den unzähligen Wolkenkratzern ist einfach nur einmalig schön und bietet vor allem nachts ein grandioses Fotomotiv! Aus der Ferne betrachtet ist Hong Kong sicher die fotogenste Stadt Asiens und zählt daher zu Recht zu den schönsten Städten der Welt!


Abschließend interessiert uns noch eines: Welche ist deiner Meinung nach die schönste Stadt der Welt? Oder was muss eine Stadt haben, um dich in ihren Bann zu ziehen? Lass uns doch in den Kommentaren wissen, welche Metropole dich besonders beeindruckt hat!

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Um keine Infos zu verpassen, folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram. Alternativ kannst du meinen Blog auch auf Bloglovin' oder via RSS Feed abonnieren!

Möchtest du meine Reiseberichte und Fototipps direkt in deine Mailbox erhalten? Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an. Zusätzlich erhältst du als Dankeschön für deine Anmeldung gratis Zugriff auf das E-Book "Günstig Reisen"!

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte 4-6 Mal pro Jahr eine Extraportion Reiselust, spannende Fototipps und exklusive Infos zu meinen Projekten direkt in deine Mailbox.


P.S. Kein Spam, nur viel Fernweh!



Autor

Hat 1 Jahr in Mexiko gelebt, ist solo durch Neuseeland & Australien gereist und war im Overlander im südlichen Afrika unterwegs. Lisa liebt Abenteuer- und Aktivreisen, spannende Herausforderungen und ist dabei immer auf der Suche nach dem perfekten Fotomotiv. Dafür schleppt sie auch gerne ihre gesamte Kameraausrüstung auf einen Berg.

2 Kommentare

  1. Moin,

    danke für Deine Inspiration und eine tolle Auswahl an faszinierenden Städten in Europa und auf der Welt. Ich persönlich würde Amsterdam mit auf die Liste setzen, da ich eine absolute Faszination für Wasser habe und die vielen Grachten einfach beeindruckend finde!

    Beste Grüße

    Tobias

    • Hallo Tobias,

      ich denke Amsterdam, aber auch Stockholm hätten sich definitiv auch einen Platz auf der Liste verdient. Mal sehen, ob wir es dieses Jahr in eine der beiden Städte schaffen, um uns selbst davon zu überzeugen!

      Liebe Grüße
      Lisa

Schreibe ein Kommentar